Zehn spektakuläre Übernachtungsausflüge im Shenandoah-Nationalpark

Der Shenandoah-Nationalpark mit seinen 200.000 Hektar geschützter Wildnis ist perfekt für jeden Abenteurer. Shenandoah bietet Aussichten entlang des malerischen Skyline Drive und zahlreiche Wanderwege für alle Altersgruppen. Nur 75 Meilen von Washington D.C. und weniger als 30 Minuten von Charlottesville entfernt, eignet sich der SNP ideal für einen Wochenendausflug oder als Ort, an dem man seine Kenntnisse über das Hinterland aufpolieren kann.

Der Park kostet 20 Dollar pro Auto für unbegrenzten Zugang während der Woche oder 40 Dollar für eine Jahreskarte. Knapp bei Kasse? Besuchen Sie den Park während der National Park Week vom 16. bis 24. April und profitieren Sie von ermäßigten Eintrittspreisen. Hier sind zehn Übernachtungstouren, die wir jedem empfehlen, der einige der besten Wildnisgebiete Virginias erleben möchte.

White Rocks

Schwierigkeitsgrad: Anfänger

Entfernung: 5.0-8.5 mi. (Round-trip)

Nights: 1

Die Länge dieser Tour ist relativ flexibel und kann davon abhängen, wie weit man gehen muss, um einen geeigneten Campingplatz für die Gruppe zu finden. Wenn Sie sich für den Hazel River Trail entscheiden – eine gute Wahl, wenn Sie überschwemmte Bäche vermeiden wollen -, können Sie die Runde auch verlängern. Mit einer kleinen Höhle und einem Wasserfall hat dieser kurze Ausflug viel zu bieten und eignet sich als Einstieg in das Rucksackwandern. Der Ausgangspunkt befindet sich in der Meadow Spring Area bei MP 34.

Big Meadows & Rose River

Schwierigkeit: Anfänger

Entfernung: 14 mi. (Rundweg)

Nächte: 2

Diese Tour ist ein etwas längerer Rundweg für diejenigen, die zwei Nächte in der Wildnis verbringen möchten. Entlang des Weges liegen mehrere schöne Wasserfälle, und die erste Nacht wird auf dem bekannten Big Meadows Campingplatz verbracht. Big Meadows ist zwar ein wunderbarer Ort, um das Lager aufzuschlagen, aber sehr beliebt und in der Hauptwanderzeit schnell ausgebucht. Planen Sie eine frühe Ankunft ein, wenn dies Ihr Wunschziel ist. Sie finden den Ausgangspunkt am Milam Gap bei MP 53.

Big Run Loop & Appalachian Trail Circuit

Schwierigkeit: Anfänger/anstrengender Anfänger

Entfernung: 6.8-13.8 mi. (Rundweg)

Nächte: 1

Die Big Run Loop ist ebenfalls ein flexibler Ausflug, bei dem die Länge von 6,8 Meilen ansteigt, je nachdem, wie weit die Gruppe entlang des Big Run Portals gehen möchte, um es zu erkunden oder einen Lagerplatz zu finden. Das Big-Run-Wildnistal bietet hervorragende Angelmöglichkeiten und ist generell eine Erkundung wert. Auf dem Big Run Portal gibt es mehrere Bachüberquerungen. Informieren Sie sich vor dem Aufbruch über das Wetter, um starke Regenfälle zu vermeiden. Sie finden den Ausgangspunkt am Big Run Overlook/Doyles River Parking bei MP 81.

Whiteoak Canyon & Cedar Run

Schwierigkeitsgrad: Anstrengend, Anfänger

Distanz: 8-14 mi. (Rundweg)

Nächte: 1

Der Whiteoak Canyon beherbergt viele schöne Wasserfälle und ist eine der beliebtesten Wanderungen im Park. Dieser Rundweg ist ein Muss, sollte aber idealerweise unter der Woche begangen werden. Der starke Verkehr am Wochenende macht die Wanderung weniger angenehm und das Campen im Hinterland etwas schwieriger. Der Ausgangspunkt befindet sich am Hawksbill Gap bei MP 45.

Big Meadows, Hawksbill und Rose River

Schwierigkeit: Strenuous Beginner

Distanz: 21 mi. (Rundweg)

Nächte: 2

Zugang: MP 53

Eine Abwandlung der oben genannten Big Meadows & Rose River Tour ist eine fantastische Tour mit zwei Übernachtungen im Hinterland. Inbegriffen ist ein Besuch des Hawksbill Summit, des höchsten Gipfels im Shenandoah National Park. Die erste Nacht verbringen Sie allerdings auf dem Big Meadows Campground – planen Sie also unbedingt voraus. Den Ausgangspunkt finden Sie in Milam Gap bei MP 53.

Gesamtstrecke & Beecher Ridge

Schwierigkeitsgrad: Anstrengend Anfänger/Erfahrene

Distanz: 12-14 mi. (Rundweg)

Nächte: 1

Gesamtlauf & Beecher Ridge ist ein unterhaltsamer Ausflug mit einer Übernachtung für den fortgeschrittenen Rucksacktouristen. Overall Run & Beecher Ridge ist ein schönes Sommerziel mit den höchsten Wasserfällen in ganz Shenandoah, die etwa 93 Fuß hoch sind, und mit einigen Badestellen. Sie finden den Ausgangspunkt am Hogback bei MP 21 oder in der Nähe des Parkplatzes bei MP 21.1.

Big Run, Doyles River und Frazier

Schwierigkeitsgrad: Anstrengend, Anfänger/Erfahrene

Distanz: 18.1-26.8 mi. (Rundweg)

Nächte: 2

Dieser Rundweg ist eine ziemlich flexible Tour mit einem optionalen zusätzlichen Tag mit Rucksack am Big Run Portal für insgesamt drei Nächte. Neben der außergewöhnlichen Wildnis und dem Angeln am Big Run bietet diese Tour auch drei beliebte Wasserfälle entlang des Doyles River und des Frazier Discovery Trail. Sie finden den Ausgangspunkt am Loft Mountain Wayside bei MP 79.

Pocosin, Laurel Prong und Slaughter

Schwierigkeit: Erfahren

Entfernung: 27,5-29 mi. (Rundweg)

Nächte: 3

Dieser etwas längere Ausflug für erfahrene Wanderer bietet fantastische Aussichten, Wasserfälle mit einer Höhe von 83 Fuß und Missionsruinen. Es wird empfohlen, während der Jagdsaison orangefarbene Warnwesten zu tragen, da der Weg an einigen Stellen durch das Rapidan Wildlife Management Area führt, wo die Jagd erlaubt ist. Der Ausgangspunkt befindet sich an der South River Picnic Area bei MP 63.

Highlights im Central District

Schwierigkeitsgrad: Erfahren/Fortgeschrittene

Entfernung: 55 mi. (Rundweg)

Nächte: 5

Großartig für diejenigen, die Spring Break Pläne oder einen abenteuerlichen Urlaub suchen, bietet diese Reise die besten Teile von Shenandoah. Mit hohen Gipfeln, Flussdurchquerungen und Wasserfällen ist die Tour „Central District Highlights“ ideal für alle, die einen großen Teil des Parks kennenlernen möchten, aber nicht die Zeit für eine komplette Wanderung haben. Der Old Rag wird am zweiten Tag erklommen, um einige der besten Aussichten auf das Shenandoah Valley zu genießen. Der Ausgangspunkt befindet sich in der Meadow Spring Area bei MP 34.

Entire Appalachian Trail through SNP

Schwierigkeit: Fortgeschritten

Entfernung: 120.6 mi. (Einfache Strecke)

Nächte: 7-13

Die Wanderung auf dem Appalachian Trail durch Shenandoah ist eine echte Herausforderung und kann auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Je nach körperlichen Fähigkeiten und Zeitvorgaben kann die Wanderung entweder als schnelle 7-Nächte-Wanderung mit 15 Meilen pro Tag oder als etwas entspanntere 13-Nächte-Wanderung mit 8 Meilen pro Tag durchgeführt werden. Sie finden den Ausgangspunkt am Rockfish Gap/South Entrance bei MP 105.

Wie immer sollten Sie sich vor der Wanderung mit den Grundsätzen des Leave No Trace und den SNP-Vorschriften vertraut machen. Außerdem ist für das Campen im Hinterland von Shenandoah eine Genehmigung erforderlich – planen Sie also im Voraus oder holen Sie sich eine an einer Station ab, bevor Sie den Park betreten.

Für weitere Informationen über den Park oder Einzelheiten zur Tour klicken Sie hier.

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.