Wie man jedes Mal perfekte Cupcakes macht

  • Twitter
  • Pinterest

Wir teilen alle unsere Tipps und Tricks, wie man jedes Mal perfekte Cupcakes macht.

Cupcakes sind ein großartiges Dessert für ein besonderes Familienessen, für eine Party oder einfach für einen Mittwoch. Sie schmecken fantastisch. Es macht Spaß, sie zu dekorieren. Sie sind leicht zu servieren. Sie sind leicht zu transportieren. Menschen jeden Alters essen sie gerne. Und wissen Sie was? Sie sind auch einfach zu machen! Wir haben im Laufe der Jahre Tausende von Cupcakes gebacken, und hier verraten wir Ihnen all unsere Tipps und Tricks, wie Sie jedes Mal perfekte Cupcakes zubereiten können!

Wie Sie aus einer Backmischung köstliche Cupcakes machen

Wenn Sie die Zeit haben, ist ein selbstgemachtes Cupcake-Rezept immer schön. Aber um ehrlich zu sein, verwenden wir normalerweise eine „aufgemotzte“ Kuchenmischung für unsere Cupcakes. Mit nur wenigen Änderungen können Sie jede Kuchenmischung in einen reichhaltigen und feuchten Cupcake verwandeln, der wie aus einer Bäckerei schmeckt. In unserem Beitrag „Wie man eine Schachtelkuchenmischung verarztet“ finden Sie alle Tipps und Tricks, um einen einfach zuzubereitenden Cupcake-Teig zu kreieren, egal welche Geschmacksrichtung.

Über diese Cupcake-Zutaten

Selbst eine Schachtelkuchenmischung erfordert frische Zutaten. Und hier sollten Sie nicht knausern. Frische, zimmerwarme Zutaten erhöhen den Köstlichkeitsquotienten Ihrer Muffins um das 10-fache.

Two Sisters‘ Baking Tip – wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihre Eier frisch sind, füllen Sie eine Kaffeetasse mit Wasser. Lassen Sie das Ei vorsichtig in das Wasser fallen. Wenn das Ei waagerecht auf dem Boden der Kaffeetasse liegt, ist es frisch und kann verwendet werden. Steht es senkrecht auf dem Boden, kann man es verwenden, aber es wird bald schlecht sein. Wenn das Ei nach oben schwimmt, werfen Sie es weg!

Tricks zum Mischen von Muffinteig

Sie brauchen einen Mixer, um Ihren Muffinteig herzustellen. Brownies und schnelles Brot lassen sich am besten mit einem Löffel mischen, aber das gilt nicht für Cupcakes. Zum Glück kannst du entweder einen Standmixer oder einen Handmixer verwenden.

Es ist jedoch sehr wichtig, den Teig nicht zu sehr zu verrühren. Wir schlagen den Teig eine Minute lang auf niedriger Stufe, damit sich die trockenen Zutaten mit den feuchten Zutaten vermischen, und dann erhöhen wir die Geschwindigkeit des Mixers auf mittlere Stufe und schlagen nur ZWEI MINUTEN lang. Cupcake-Teig in Perfektion!

Wie man eine Cupcake-Backform wie ein Profi füllt

Der Trick für perfekte, gleichmäßig geformte Cupcakes ist ein Eisportionierer. Wir verwenden einen Eisportionierer mit 3 Esslöffeln, der die Muffinförmchen zu 2/3 füllt, was die perfekte Menge an Teig für jeden Muffin ist. Bei zu wenig Teig (Förmchen zu 1/2 gefüllt) gehen die Muffins nicht über den Rand des Förmchens hinaus. Bei zu viel Teig (Förmchen zu mehr als 3/4 gefüllt) laufen die Muffins über und werden wie Muffins geformt.

Wenn Sie noch keinen Eisportionierer haben, verwenden Sie die 3 Esslöffel Teig als Richtwert für die Füllung der einzelnen Muffinförmchen.

Ein weiteres großartiges Werkzeug ist eine 24er Muffin- und Cupcake-Backform, mit der du alle deine Cupcakes in einer Charge in einer einzigen Form backen kannst. Super hilfreich!

Woher weiß man, wann ein Muffin fertig ist?

Muffin backen ist kinderleicht. Denke daran, den Ofen auf 350 Grad vorzuheizen – das Vorheizen ist super wichtig. Stellen Sie die Muffinform in die Mitte des Ofens. Stellen Sie die Formen nicht auf zwei Einschubebenen des Ofens. Wenn sie nicht zusammen auf die mittlere Einschubebene passen, backen Sie die Stapel getrennt. Öffnen Sie den Ofen nicht, während die Muffins backen. Wenn Ihr Ofen richtig aufgeheizt ist, sollten die Muffins etwa 18 Minuten backen. Sie wissen, dass sie bald fertig sind, wenn die Oberseite der Muffins nicht mehr glänzt. Nach 18 Minuten können Sie den Ofen öffnen und mit einem hölzernen Zahnstocher (er kommt sauber heraus) oder durch Drücken auf die Oberseite des Cupcakes (der Cupcake springt wieder nach oben, keine Vertiefung) prüfen, ob er gar ist.)

Tipps zum Abkühlen und Aufbewahren von Muffins

Wir nehmen die Muffins aus der heißen Backform und lassen sie auf einem Kuchengitter abkühlen, sobald sie kalt genug sind, um sie anzufassen (etwa 5 Minuten).

Wenn wir die Cupcakes am Vortag zubereiten, bewahren wir sie im Kühlschrank auf, weil wir denken, dass sie so länger frisch bleiben. Sobald sie glasiert sind, bewahren wir sie in einem luftdichten Tassenhalter im Kühlschrank auf, aber wir nehmen sie ein paar Stunden vor dem Servieren aus dem Kühlschrank, weil Törtchen bei Zimmertemperatur definitiv besser schmecken als gekühlte Törtchen.

Vergiss den Zuckerguss und die Streusel nicht

Hier am Ende von „Wie man jedes Mal perfekte Cupcakes macht“ beginnt der Spaß! Was werden Sie auf diese perfekt gebackenen Cupcakes tun? Brauchen Sie noch Ideen für die Glasur? Wir haben über 60 köstliche Zuckerguss-Rezepte für Sie zur Auswahl, aber mit unseren vier beliebtesten Zuckerguss-Rezepten können Sie nichts falsch machen: Die beste Buttercreme-Glasur, die beste Frischkäse-Glasur, die beste Schokoladen-Glasur und die beste Schlagsahne-Glasur.

Und vergessen Sie die Streusel nicht!

(Wusstest du, dass du deine eigenen Streusel in jeder gewünschten Farbe herstellen kannst? Klicken Sie hier, um herauszufinden wie!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.