Weihnachtsbaumbrände: Statistiken und Präventionstipps |

Weihnachtsbaumbrandschutz

Statistiken, die Sie kennen müssen &Präventionstipps, damit Sie und Ihre Familie sicher sind

Einkaufen, backen, dekorieren: Bei all den Dingen, die man in dieser Jahreszeit tut, kann es schwierig sein, sich Zeit für die Sicherheit zu nehmen. Aber es gibt einige grundlegende Vorsichtsmaßnahmen – wie das Überprüfen von Kabeln und das tägliche Gießen des Baumes – die den Unterschied zwischen einem schönen Urlaub und einer gefährlichen Katastrophe ausmachen können. Hier erfahren Sie, was Sie wissen müssen, damit Sie und Ihre Familie sicher sind.

Wie viele Brände unter Weihnachtsbäumen ereignen sich jedes Jahr?

Laut dem National Fire Research Laboratory am NIST werden in den USA jedes Jahr etwa 200 Brände unter Weihnachtsbäumen gemeldet. Die National Fire Protection Association (NFPA), die die Statistiken über Weihnachtsbaumbrände führt, verzeichnet einen stetigen Rückgang der Brände seit 1980, als die Amerikaner fast 850 Brände pro Jahr zu verzeichnen hatten! Dennoch kommt es immer noch zu häufig zu Baumbränden, obwohl sie weitgehend vermeidbar sind.

Sind Weihnachtsbaumbrände gefährlich?

Ja. Die Gefahr von Bränden unter Weihnachtsbäumen ist leider eine Tatsache, und Brände unter Bäumen sind gefährlicher, als den Menschen bewusst ist. Einer von 52 gemeldeten Hausbränden, die von einem Weihnachtsbaum ausgingen, endete mit einem Todesfall.

Können Weihnachtsbäume durch Lichterketten in Brand geraten?

Ungefähr 25 % der Weihnachtsbaumbrände sind auf elektrische Probleme oder Wärmequellen – einschließlich elektrischer Lichter, Kamine, Heizkörper und Kerzen – zurückzuführen, die zu nahe am Baum gehalten werden. Darüber hinaus entstehen etwa die Hälfte der Brände von Weihnachtsdekoration, weil diese zu nahe an einer Wärmequelle platziert wird.

Glücklicherweise gibt es Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um sicherzustellen, dass Sie die Weihnachtsbeleuchtung so sicher wie möglich verwenden:

  • Prüfen Sie alle Lichterketten sorgfältig, bevor Sie sie aufhängen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Kabel Wasserschäden erleiden oder von Nagetieren angenagt werden.
  • Werfen Sie Lichterketten mit ausgefransten, zerkauten oder gerissenen Kabeln weg.
  • Ersetzen Sie lockere oder kaputte Glühbirnen; vergewissern Sie sich, dass Sie die richtige Wattzahl für Ersatzbirnen kennen.
  • Überschreiten Sie nicht die maximale Anzahl der Lichterketten, die gemäß den Herstellerangaben auf der Verpackung angeschlossen werden können.
  • Testen Sie Ihre Verlängerungskabel nach dem Einstecken und Herausziehen durch Berühren. Sie sollten nicht heiß sein.
  • Verlängerungskabel nicht unter den Baumsockel oder andere Teppiche stecken.
  • Lichter ausstecken, bevor man zu Bett geht oder das Haus verlässt.
  • Den Baumstumpf vor dem Aufstellen frisch anschneiden (oder den Weihnachtsbaumverkäufer bitten, den Stamm für Sie anzuschneiden). Gießen Sie ihn sofort und täglich, solange der Baum Wasser aufnimmt.
  • Wählen Sie den frischesten Baum, den Sie finden können. Suchen Sie einen mit Nadeln, die sich nicht so leicht ablösen lassen, und idealerweise mit etwas Saft am Stamm.

Wie schnell können sich Weihnachtsbaumbrände ausbreiten?

In kontrollierten Tests haben Brandforscher festgestellt, dass ein trockener Weihnachtsbaum in weniger als 10 Sekunden in Flammen aufgehen kann. Und der „Flashover“ tritt etwa 70 Sekunden nach der Entzündung eines unbewässerten Baums auf. Bei gut gewässerten Bäumen hingegen können sich die Flammen in der Regel nicht über einen Teil der brennenden Zweige hinaus ausbreiten.

Sind gefälschte Weihnachtsbäume sicherer als echte Weihnachtsbäume?

Bei echten Weihnachtsbäumen ist die Wahrscheinlichkeit, in einen Weihnachtsbaumbrand verwickelt zu werden, dreimal höher als bei künstlichen Bäumen. Das heißt aber nicht, dass künstliche Bäume nicht in Brand geraten können. Wenn Sie einen künstlichen Baum haben, müssen Sie trotzdem darauf achten, ihn nicht zu nahe an eine Wärmequelle zu stellen und eine geeignete Beleuchtung zu verwenden, die den Anweisungen des Herstellers entspricht. Wenn Sie sich für einen neuen künstlichen Baum entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass Sie ein schwer entflammbares Modell kaufen.

Kann ich die Lichter des Weihnachtsbaums im Freien verwenden?

Wenn Sie das fragen müssen, ahnen Sie wahrscheinlich schon, dass das keine gute Idee ist, oder? Aber wissen Sie auch, warum? Es hat damit zu tun, ob die Lichterketten für die Verwendung in feuchten oder nassen Umgebungen getestet und zugelassen wurden. Wenn die Lampen nicht gegen Feuchtigkeit abgedichtet sind, werden sie wahrscheinlich nach starkem Regen oder Schnee nicht mehr funktionieren. Noch wichtiger ist, dass die Lampen, wenn sie nicht korrosionsbeständig sind, zu einer Gefahr für einen Stromschlag werden können, wenn sich die Isolierung verschlechtert und elektrische Anschlüsse freigelegt werden. Unterm Strich: Lichterketten für den Außenbereich können im Innenbereich verwendet werden, aber Lichterketten für den Innenbereich sollten NICHT im Außenbereich verwendet werden.

Wann sind Weihnachtsbäume feuergefährlich?

Technisch gesehen ist ein Weihnachtsbaum immer feuergefährlich, aber er kann noch feuergefährlicher werden, wenn die Nadeln auszutrocknen beginnen. Experten empfehlen, lebende Bäume nicht länger als vier Wochen aufzubewahren und sie in diesem Zeitraum weiterhin zu gießen.

Trockene Weihnachtsbäume können auch nach den Feiertagen eine Brandgefahr darstellen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sie so bald wie möglich abholen lassen; lassen Sie einen toten Baum nicht in Ihrer Garage oder an Ihrem Haus lehnen.

Glücklicherweise werden Bäume in vielen Städten kostenlos abgeholt. Hier die Informationen für die umliegenden Städte:

Weihnachtsbaumabholung in Mansfield, MA

Das Straßenbauamt von Mansfield sammelt normalerweise in den ersten zwei Wochen des neuen Jahres Bäume und Kränze (kostenlos) ein. Wenn Sie diese Zeitspanne verpassen, können Sie Ihren Baum (mit dem entsprechenden Transitaufkleber) auch zum Recycle Park bringen. In beiden Fällen müssen die Bäume völlig frei von Lichtern und Verzierungen sein. Wenn Sie Fragen zu den Abfuhrterminen für diese Saison haben, wenden Sie sich bitte an das Mansfield Department of Public Works unter 508-261-7335.

Weihnachtsbaumabholung in Attleboro, MA

Die Stadt Attleboro sammelt ebenfalls Bäume und Kränze, in der Regel ab der zweiten Januarwoche. Bitte befreien Sie die Bäume und Kränze nicht nur vom Schmuck, sondern stecken Sie sie auch nicht in Plastiktüten. Für Informationen über die Abholtermine in dieser Saison wenden Sie sich bitte an Jessica vom Gesundheitsamt Attleboro unter der Telefonnummer 508-223-2222 (Durchwahl 3245) oder per E-Mail an [email protected]

Weihnachtsbaumabholung in Foxborough, MA

Die Stadt Foxborough sammelt normalerweise in den letzten Dezembertagen und Anfang Januar Bäume ein. Sie benötigen keinen Schmuck, keine Girlanden und keine Lichter. Die genauen Termine erfahren Sie bei der DPW/Highway and Tree & Park Division in Foxborough unter 508-543-1228.

Weihnachtsbaumabholung in Dedham, MA

Weihnachtsbäume werden von der DPW ab der Woche vom 28. Dezember bis zum Januar (oder bis alle Bäume abgeholt sind) abgeholt. Die Bäume können nicht an Ihrem regulären Mülltag abgeholt werden. Bitte legen Sie Ihren Baum an den Bordstein und befreien Sie ihn von Lametta, Girlanden, Lichtern, Ornamenten und Plastik. Weitere Informationen erhalten Sie beim DPW unter 781-751-9350.

Wie kann man einen Weihnachtsbaumbrand verhindern?

Wenn Ihr Weihnachtsbaum Feuer fängt, rufen Sie sofort den Notruf. Auch wenn Sie das Feuer selbst löschen können, sollten Sie auf jeden Fall die Profis rufen. Selbst wenn das Feuer bei ihrem Eintreffen bereits erloschen ist, können sie die Situation beurteilen und sicherstellen, dass es sicher ist.

Die Experten raten Folgendes:

  • „Messen Sie die Größe“ des Feuers; ein kleineres Feuer kann sich schnell ausbreiten und auf andere Bereiche des Hauses übergreifen.
  • Wenn Sie die Flamme eindämmen können, bevor sie größer als eine kleine Mülltonne wird, und wenn Sie den richtigen Feuerlöscher haben, verwenden Sie ihn schnell, um das Feuer zu löschen.
  • Wenn Sie den Feuerlöscher benutzen und das Feuer nicht schrumpft, ist es am besten, den Bereich zu verlassen und auf die Feuerwehr zu warten.

Bonus-Sicherheitstipps für den Urlaub

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Rauch- und Kohlenmonoxidalarme richtig funktionieren.
  • Erstellen Sie einen Fluchtplan für Ihr Haus; teilen Sie ihn mit Ihrer Familie und Ihren Gästen und üben Sie ihn ein.
  • Lassen Sie mindestens einen Meter Freiraum um brennende Gegenstände und lassen Sie sie niemals unbeaufsichtigt.
  • Halten Sie Heizgeräte von allem fern, was Feuer fangen oder brennen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.