Nicht verschuldete Autounfälle ohne Versicherung in North Carolina

Wenn Sie bei einer Fahrt durch North Carolina ohne Autoversicherung in einen Unfall verwickelt werden, machen Sie die Situation nicht noch schlimmer, indem Sie lügen, wegfahren oder sich am Unfallort verstecken. Es drohen Geldstrafen und möglicherweise Gefängnisaufenthalte, denn Fahren ohne Versicherungsschutz ist ein Vergehen. Gemäß N.C. Gen. Stat. § 20-313 stellt das Führen eines Fahrzeugs ohne Versicherungsschutz einen Verstoß gegen das North Carolina Motor Vehicle Safety and Financial Responsibility Act dar. Wenn Sie den Unfall nicht verschuldet haben, sollte die Tatsache, dass Sie nicht versichert sind, kein Grund sein, keine finanzielle Entschädigung zu erhalten.

Die Anwälte von Dewey, Ramsay und Hunt aus North Carolina erläutern Ihnen die Folgen einer fehlenden Versicherung in North Carolina und Ihre rechtlichen Möglichkeiten, wenn ein anderer Fahrer den Unfall verursacht hat. Als erfahrene Anwälte für Autounfälle haben wir häufig mit Situationen zu tun, in denen die Fahrer lügen oder versuchen, die Tatsache, dass sie keine Versicherung haben, aus Angst zu verbergen. Ein solches Verhalten kann eine schwerwiegende Fehleinschätzung sein, denn Sie wollen dem Verstoß gegen N.C. Gen. Stat. § 20-313. Wann immer wir einen Fall übernehmen, verteidigen und schützen wir unsere Mandanten vor ihren unschuldigen Fehlern und suchen nach allen verfügbaren Rechtsmitteln.

Was passiert, wenn ich in North Carolina ohne Versicherung in einen Autounfall verwickelt werde?

North Carolina verlangt von allen Fahrern, dass sie eine Versicherung haben. Die Versicherungssumme muss mindestens 30.000 $ für Personenschäden pro Person und 60.000 $ für Personenschäden pro Unfall betragen. Die Deckung für Sachschäden sollte mindestens 25.000 $ betragen. In North Carolina können Sie, wenn Sie nicht versichert sind und der Unfallgegner die Schuld trägt, einen Anspruch gegen den Fahrer geltend machen, der den Unfall verursacht hat. Sie sollten Ihre Forderung sofort bei der Versicherungsgesellschaft des Unfallverursachers einreichen. Wenn Sie erwägen, eine Zivilklage einzureichen, haben Sie nur eine begrenzte Frist von drei Jahren. Daher müssen Sie darauf achten, wie viel Zeit verstreicht und wie sehr Sie Ihre Chancen auf finanzielle Entschädigung beeinträchtigen, wenn Sie mit der Einreichung einer Klage in North Carolina länger als die gesetzte Frist warten. Ein Anwalt kann Sie über den für Ihre Situation relevanten Zeitrahmen informieren und Ihnen sagen, wie Sie am besten vorgehen sollten.

Strafrechtliche Sanktionen für Fahren ohne Versicherung in North Carolina

North Carolina ist ein Verschuldensstaat, in dem die für den Unfall verantwortliche Person oder Einrichtung rechtlich für die Kosten und Verluste (sowohl wirtschaftliche als auch nichtwirtschaftliche Verluste), die aus dem Unfall resultieren, verantwortlich ist.

Der rechtliche Begriff des Verschuldens bezieht sich auf die Handlungen oder Unterlassungen, die Ihre Verletzungen verursacht haben. In der Regel sind diese Handlungen auf Unachtsamkeit oder Fahrlässigkeit zurückzuführen. Auch wenn Sie sich über die genaue Unfallursache nicht im Klaren sind, sind Ihre Interessen am besten geschützt, wenn Sie einige der folgenden Informationen dokumentieren:

  • Namen und Kontaktinformationen von Zeugen und Polizeibeamten am Unfallort
  • Fotos; wenn Sie nicht in der Lage sind, selbst Fotos zu machen, bitten Sie jemanden, Fotos zu machen und sie Ihnen zukommen zu lassen
  • Namen der anderen am Unfall beteiligten Personen

Fahren ohne Versicherungsschutz gilt in North Carolina als Vergehen. Gemäß N.C. Gen. Stat. § 20-31(a) gilt Fahren ohne Versicherungsschutz als Vergehen der Klasse 3 und wird mit maximal 20 Tagen Gefängnis und einer Geldstrafe von 200 Dollar geahndet. Wenn Sie nicht zum ersten Mal beim Fahren ohne Versicherungsschutz erwischt werden, drohen Ihnen unter Umständen noch schwerwiegendere Konsequenzen. Je nach den Umständen kann Ihr Anwalt Ihnen dabei helfen, die möglichen Strafen im Detail zu ermitteln. Außerdem können Sie mit Punkten in Ihrem Führerschein belegt werden.

Wenn Sie einen Unfall verschuldet haben, auch nur teilweise, können Sie in North Carolina keine Klage einreichen, um Ihre Verluste ersetzt zu bekommen. Auch wenn Sie nicht versichert sind und als schuldig angesehen werden, ist eine Zivilklage gegen Sie wahrscheinlich. Wenn beide Fahrer nicht versichert sind, kann Ihr Anwalt die Situation genauer untersuchen und Ihnen Optionen aufzeigen.

Was Sie tun sollten, wenn Sie nach einem Unfall nach Ihrer fehlenden Versicherung gefragt werden

Es kann zwar einschüchternd sein, der Polizei gegenüber zuzugeben, dass Sie ohne Versicherung fahren, aber das Verlassen des Unfallortes oder das Anlügen der Behörden kann sich sehr negativ auf Ihre Chancen auf eine finanzielle Entschädigung auswirken, insbesondere wenn Sie den Unfall nicht verursacht haben. Außerdem handelt es sich bei dem Vergehen des Fahrens ohne Versicherung um eine Ordnungswidrigkeit, die als minderschweres Vergehen gilt. Es ist in Ihrem besten Interesse, Ihre Rechte auf finanzielle Entschädigung zu wahren und das Vergehen separat zu behandeln. Ihr Anwalt kann Ihnen dabei helfen, sich in diesen Verfahren zurechtzufinden.

Die meisten Menschen, die keine Versicherung haben, haben dafür eine Erklärung. Dies sind einige der häufigsten Gründe für das Erlöschen der Versicherung:

  • Säumige Zahlungen
  • Änderung des Versicherungsschutzes
  • Umzug in einen Staat ohne Versicherungsschutz

Was auch immer die Gründe für das Fehlen einer Kfz-Versicherung sind, Sie sollten Ihren Anwalt um Empfehlungen bitten, wie Sie am besten vorgehen sollten. Das Straßenverkehrsamt wird in der Regel über nicht versicherte Fahrzeuge informiert, so dass Sie dort anrufen und eine Erklärung abgeben sollten. Wenn Sie das Kraftfahrtbundesamt nicht erreichen konnten, kann Ihnen Ihr Anwalt weiterhelfen.

Ein wichtiger Unterschied ist, dass Fahren ohne Versicherung eine Straftat ist. Während bei Autounfällen auch andere strafrechtliche Vorwürfe erhoben werden können, wird die Grundlage für die rechtliche Wiedergutmachung Ihrer Verletzungen vor einem Zivilgericht liegen. Die Zivilgerichte unterscheiden sich von den Strafgerichten, und der Schwerpunkt des Zivilprozesses liegt auf der Frage, wer für Ihre Verletzungen verantwortlich ist.

Ein Anwalt für unversichertes Fahren in North Carolina kann helfen

Jeder, der nicht versichert ist und in einen Unfall verwickelt war, sollte sich rechtlich beraten lassen, um ein besseres Gefühl für die verfügbaren Optionen zu bekommen. Die Versicherungsfrage kann unabhängig von der Entschädigung für Verletzungen behandelt werden. Das Anwaltsteam von Dewey, Ramsay und Hunt kann Sie beraten und schützen, wenn Sie sich in dieser Situation befinden. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an unter (704) 377-3737.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.