Lauralee Bell Net Worth

Lauralee Bell ist vor allem durch ihre Rolle als Christine Blair in der Seifenoper The Young and the Restless bekannt. Sie spielt seit 1985 in der Serie mit. Im Jahr 2007 hatte sie auch eine wiederkehrende Rolle als Christine Blair in The Bold and the Beautiful. Sie heiratete 1997 Scott Martin und ist die Schwester von Bradley Beal und die Schwägerin von Maria Arena Bell und Colleen Bell, die alle in The Young and the Restless mitspielen. Lauralee Bell hat in den Filmen Carpool Guy, Easy Rider 2: The Ride Home und Deadly Expose mitgespielt. Außerdem spielte sie in Episoden der Fernsehserien Diagnosis Murder, Walker, Texas Ranger, Pacific Blue und CSI: Miami mit. Bell gewann 2014 einen Daytime Emmy Award für Outstanding Special Class Short Format Daytime für mI promise. Sie hat auch einen Soap Opera Digest Award und einen Young Artist Award für The Young and the Restless gewonnen.

Real Estate: Laurelees Eltern besaßen eine beeindruckende Sammlung von Häusern, hauptsächlich in Los Angeles. Sie besaßen mehrere Häuser in Malibus exklusiver Wohnanlage Malibu Colony. Der milliardenschwere Kasinomagnat Sheldon Adelson kaufte eines der Häuser der Bells im Jahr 2014 für 13,5 Millionen Dollar. Sie versuchten einmal, ein anderes Haus in der Colony für fast 19 Millionen Dollar zu verkaufen. Im Juli 2020 zahlte LeBron James geschätzte 40 Millionen Dollar für das Anwesen der Familie in Beverly Hills.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.