Karamellsauce mit Vanille und Bourbon

Seidenweiche, hausgemachte Karamellsauce ist so einfach zu machen. Dank der Zugabe von ein wenig Vanille und Bourbon ist sie besonders lecker. Wenn Sie über selbstgemachte Geschenke nachdenken, sollten Sie diese Bourbon-Karamellsauce in Erwägung ziehen.

Klicken Sie HIER, um dieses Rezept für Bourbon-Karamellsauce zu speichern!

Herstellung dieser Bourbon-Karamellsauce

Wir haben so viel Zeit damit verbracht, Dinge rund um das Haus zu erledigen und den Garten zu gestalten. Jetzt, wo wir damit fertig sind, sagen Kevin und ich beide: „Ok, wir sind bereit, dass der Sommer beginnt!“ Wir waren in diesem Sommer nur zweimal auf dem Boot, und leider neigt sich der Sommer sehr schnell dem Ende zu.

Ein Teil von mir freut sich wirklich darauf, wieder eine bessere Work-Life-Balance und Routine zu bekommen, da ich tagsüber mehr ungestörte Zeit haben werde, während die Kinder in der Schule sind. Aber ich glaube, wir haben das Gefühl, dass wir diesen Sommer nicht genug Spaß hatten. Zum Glück haben wir noch Ferien, auf die wir uns freuen können, bevor die Schule offiziell wieder beginnt.

Eine Sache, die wir in diesem Sommer gemacht haben, die einfach, aber neu war, und die alle geliebt haben, war diese Bourbon-Karamellsauce. Wir haben dieses Rezept für selbstgemachte Karamellsoße diesen Sommer VIEL zubereitet!

Ich habe schon oft Karamellbonbons gemacht, aber bis zu diesem Sommer habe ich noch nie meine eigene Karamellsoße gemacht. Da habe ich definitiv etwas verpasst. Sie schmeckt fantastisch, und ich hatte keine Ahnung, wie einfach sie zu machen ist.

Anders als bei der Herstellung von Karamellbonbons wie diesem Lebkuchen-Karamell-Rezept muss man bei der Herstellung von Karamellsoße kein Bonbonthermometer verwenden – zumindest nicht bei diesem Rezept. Ich bin mir nicht sicher, ob das für alle gilt.

Da ich kein Bonbon-Thermometer verwenden muss, bedeutet das auch, dass ich keine hochgradigen Anpassungen am Rezept vornehmen muss und das hält es super einfach.

Klicke HIER, um dieses Rezept für Bourbon-Karamellsauce zu speichern!

Zutaten für Bourbon-Karamellsoße

Dieses Rezept für Bourbon-Karamellsoße hat wirklich einfache Zutaten.

  • Granulierter Zucker
  • Butter
  • Schwere Sahne
  • Vanilleextrakt
  • Bourbon
  • Meersalz

Kann ich den Bourbon weglassen?

Der Bourbon kann weggelassen werden, wenn Sie keinen haben, und das Rezept kann ohne zusätzliche Änderungen so zubereitet werden. Ich empfehle jedoch dringend, den Bourbon hinzuzufügen, wenn Sie welchen zur Hand haben. Der Alkohol verbrennt und hinterlässt den Geschmack und nicht viel zusätzliche Flüssigkeit.

How to Make Caramel Sauce

Die Herstellung von Karamellsoße zu Hause ist eigentlich ganz einfach, es erfordert nur ein wenig Geduld. Geben Sie zunächst den Zucker in einen mittelgroßen Topf und erhitzen Sie ihn bei mittlerer bis hoher Hitze. Beobachte es genau – du willst, dass er vollständig schmilzt und goldbraun wird.

Wenn der Zucker eine goldgelbe Farbe hat, fügen Sie die Butter, die Vanille und den Bourbon hinzu. (Die Mischung wird Blasen werfen, also vorsichtig sein!). Den Topf vom Herd nehmen und langsam die schwere Sahne und das Meersalz einrühren.

Die Bourbon-Karamellsauce vor dem Gebrauch auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. NICHT sofort den Löffel ablecken, denn heißer Zucker kann den Mund ganz schön verbrennen.

Karamellsauce aufbewahren

Diese Bourbon-Karamellsauce kann in einem verschlossenen Behälter bis zu 14 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Nachdem das Karamell im Kühlschrank abgekühlt ist, müssen Sie es wieder erwärmen, damit es wieder eine gießbare Konsistenz erhält.

Dazu kann man die Menge, die verwendet werden soll, in eine mikrowellengeeignete Schüssel geben und in Intervallen von 15 bis 20 Sekunden auf 50 % Leistung erwärmen. Alternativ können Sie sie auch in einem Topf bei geringer Hitze auf dem Herd erwärmen.

Klicken Sie HIER, um dieses Rezept für Bourbon-Karamellsauce zu speichern!

Verwendungsmöglichkeiten für Karamellsauce

Die Verwendungsmöglichkeiten für diese selbstgemachte Karamellsauce sind endlos, aber hier sind ein paar unserer Lieblingsverwendungsmöglichkeiten für dieses Rezept für Karamellsauce. Die Kinder würden Ihnen wahrscheinlich sagen, dass sie sie am liebsten einfach vom Löffel lecken. Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie oft ich diesen Sommer schon gefragt wurde: „Kann ich einen Karamelllöffel haben?“

Um, WAS? (Inzwischen mache ich das selbst, sobald sie mir den Rücken zuwenden!)

Karamell-Brownies machen

Ein bisschen von dieser Karamellsauce in den Teig für meine einfachsten hausgemachten Fudgy Brownies rühren. Das ist schon das beste Rezept für selbstgemachte Brownies, aber stellen Sie sich vor, es wird noch mit Karamell verfeinert! Sie können die Brownies auch in einer Schüssel mit Eis und noch mehr Karamell servieren.

Verwendung als Eiscreme-Topping

Dies ist unsere Hauptverwendung für diese erstaunlich einfache Karamellsauce. Unsere derzeitige Lieblingseiscreme ist eine mit Mokkageschmack, die Stücke von Oreo UND Keksteig enthält. Mit dieser Karamellsauce übergossen… ist es wahnsinnig gut.

Parfaits mit Karamell beträufeln

Fügen Sie Karamell als Schicht in Ihr nächstes Parfait ein. Gesündere Schokoladen-Parfaits und Schokoladen-Chip-Keks-Pudding-Parfaits sind beides großartige Kandidaten für die Zugabe von Karamell.

Als Käsekuchen-Topping verwenden

Wir haben letztes Wochenende unser einjähriges Jubiläum mit einer Party mit Freunden und Familie gefeiert. Es hat so viel Spaß gemacht. Viel Arbeit, denn wir sind verrückt genug, um fast alles selbst zu machen, aber es hat so viel Spaß gemacht.

Schade, dass ich keine Fotos gemacht habe, aber ihr könnt ein bisschen darüber auf meinem Instagram in einigen der letzten Beiträge und in meinen Kommentaren zu diesem Beitrag lesen.

Eines der Rezepte auf dem Desserttisch waren tonnenweise einzelne Käsekuchen, die mein Freund und alter Nachbar gemacht hat, um mir auszuhelfen. Ursprünglich wollte ich dieses Rezept machen und alle Käsekuchen mit einer kleinen Lache Bourbon-Karamellsauce überziehen, aber mir lief die Zeit davon. Wir haben die Cheesecakes vor der Party probiert, also weiß ich, dass sie super lecker sind.

Verwendung in Apfeldesserts

Karamell und Apfel sind geschmackliche Begleiter. Es gibt so viele Apfeldesserts, denen man beim Servieren einfach einen Spritzer Karamell hinzufügen kann.

Versuchen Sie diese: 100%-Vollkorn-Apfelstreusel-Pizza und Browned Butter Bourbon Apple Crisp. Sie können sie auch einfach in einer kleinen Schüssel mit Apfelscheiben zum Dippen servieren.

Make a DIY Starbucks Treat

Meine Freundin Rachael hat eine tolle Anleitung für selbstgemachten Cold Brew Coffee. Wie gut wäre etwas von dieser selbstgemachten Karamellsoße, wenn man sie in eine Tasse schütteln würde?

Du trinkst keinen Kaffee? Versuchen Sie es stattdessen mit heißem Kakao und einer Tasse heißer Karamellschokolade als Leckerbissen in diesem Winter.

Klicken Sie HIER, um dieses Rezept für Bourbon-Karamellsauce zu speichern!

Tipps für die Herstellung von Karamellsauce

Wenn Sie Vanilleschoten zur Hand haben, können Sie ganz einfach Vanilleduft-Zucker herstellen und diesen anstelle des normalen Kristallzuckers verwenden, den das Rezept vorsieht. (Das heißt, Sie könnten auch den Vanilleextrakt weglassen!).

Außerdem sollten Sie keine der Zutaten in diesem Rezept für Bourbon-Karamellsauce ersetzen. Die schwere Sahne und die Butter sind ein Muss. Wenn Sie sie ersetzen, kann ich nicht garantieren, dass Ihre hausgemachte Karamellsauce richtig wird.

Außerdem weiß ich, dass Geschenke für Lehrer und Weihnachtsgeschenke wahrscheinlich das Letzte sind, woran irgendjemand im Moment denkt. Aber es ist auf jeden Fall erwähnenswert, dass diese Bourbon-Karamellsauce eine super einfache und großartige Idee für selbstgemachte Geschenke wäre.

Mehr hausgemachte Dessert-Toppings:

Diese Blaubeer-Zitronen-Sauce schmeckt köstlich über Eis, Käsekuchen, Joghurt und mehr gelöffelt!

Homemade Chocolate Ganache kann als Fondue verwendet werden, als Zuckerguss für Kuchen und Brownies, oder gekühlt und gegessen wie Fudge. Vorsicht, das Zeug macht süchtig!

Meine Kinder lieben diesen Zimt-Braun-Zucker-Pfirsich-Sirup. Wir genießen ihn über Pfannkuchen und Waffeln, gefrorenen Leckereien und in Eistee.

Wir verwenden diese hausgemachte Magic Shell gerne als Eiscreme-Topping, aber man kann sie auch als Dip-Schokolade für Brezeln, Eistüten und so ziemlich alles andere verwenden, was man gerne mit Schokolade überziehen möchte.

Wenn dir dieses Rezept für Bourbon-Karamellsauce gefällt, solltest du auch meine Kürbisgewürz-Salz-Karamellsauce ausprobieren. Sie ist auch unglaublich einfach zu machen und schmeckt einfach nach Herbst!

Haben Sie schon einmal Ihre eigene Karamellsauce gemacht?

Liebst du dieses Rezept für Bourbon-Karamellsauce? Melden Sie sich für die Good Life Eats E-Mail-Updates an und verpassen Sie kein weiteres Rezept!

Zutaten

  • 2 Esslöffel Bourbon, optional
  • 1 Esslöffel reiner Vanilleextrakt
  • 2 Tassen Kristallzucker
  • 12 Esslöffel gesalzene Butter, in Esslöffel geschnitten
  • 1 Tasse Sahne
  • 1 Teelöffel Meersalz, oder nach Geschmack

Anleitung

    1. In einer kleinen Schüssel den Bourbon und den Vanilleextrakt vermengen. Umrühren und beiseite stellen.
    2. Das Super-Granulat in einen mittelgroßen Topf geben (3 Liter sind gut geeignet). Bei mittlerer Hitze unter ständigem Beobachten und gelegentlichem Rühren kochen, bis der Zucker goldbraun und vollständig geschmolzen ist.
    3. Die Butter und die Vanille-Bourbon-Mischung vorsichtig hinzufügen. Die Zutaten kräftig verrühren, bis die Butter vollständig geschmolzen ist. Der Inhalt des Topfes wird Blasen werfen, daher ist Vorsicht geboten.
    4. Den Topf vom Herd nehmen und sehr vorsichtig und langsam die Sahne unter Rühren einfließen lassen. Die Karamellsauce wird Blasen werfen, aber weiterschlagen, bis die Mischung vollständig eingearbeitet ist. Das Meersalz einrühren.
    5. Abkühlen lassen – nicht versuchen, den Löffel oder den Schneebesen abzulecken, da das Karamell unglaublich heiß sein wird.
    6. Nachdem es auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, in das von Ihnen bevorzugte Aufbewahrungsgefäß umfüllen und nach Belieben servieren!

Hinweise

Versiegelt, z. B. in einem Glas, im Kühlschrank bis zu 14 Tage aufbewahren.
Nachdem das Karamell im Kühlschrank abgekühlt ist, müssen Sie es wieder erwärmen, um es wieder gießfähig zu machen.
Dazu können Sie die Menge, die verwendet werden soll, in eine mikrowellensichere Schüssel geben und in Intervallen von 15 bis 20 Sekunden auf 50 % Leistung erwärmen. Alternativ kann man es auch in einem Topf bei niedriger Hitze auf dem Herd erwärmen.

Nährwertangaben

Ergiebigkeit 32Portionsgröße 1
Angabe pro PortionKalorien 115Gesamtfett 7gGesättigtes Fett 4gTrans-Fett 0gUngesättigtes Fett 2gCholesterin 20mgNatrium 55mgKohlenhydrate 13gBallaststoffe 0gZucker 13gEiweiß 0g

GoodLifeEats.com bietet die Nährwertangaben zu den Rezepten aus Gefälligkeit an und stellt nur eine Schätzung dar. Diese Informationen stammen von Online-Rechnern. Obwohl GoodLifeEats.com sich bemüht, genaue Informationen zu liefern, sind diese Zahlen nur Schätzungen.

Hast du dieses Rezept gemacht?

Ich würde mich freuen, wenn du mir deine Meinung sagst! Mach ein Foto und tagge mich auf Instagram unter @goodlifeeats mit dem Hashtag #goodlifeeatsrecipes, damit ich sehen kann, was du in DEINER Küche kochst!

Tagge @goodlifeeats und gib den Hashtag #goodlifeeatsrecipes an, damit ich sehen kann, was du in DEINER Küche kochst!

Klicke HIER, um dieses Rezept für Bourbon-Karamellsauce zu speichern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.