Hummer 2.5: Was ist ein Keeper?

Mit einer Hummerfanglizenz in Maine gibt es keine Höchstfangmenge für Hummer, an die man sich halten muss, wie in anderen Fischereien. Die Anzahl der Fallen und der Zeitpunkt, zu dem die Fallen aufgestellt werden dürfen, sind begrenzt, aber die tatsächliche Anzahl der gefangenen Hummer spielt keine Rolle. Manchmal kann man jedoch nicht alle Hummer behalten, die man fängt. In Maine entscheiden sowohl Größe als auch Geschlecht darüber, ob ein Hummer ein „Keeper“ ist oder nicht.

Geschlechtsbestimmungen

Weibliche befruchtete Hummer sind für Hummerfischer tabu, und selbst Weibchen, die einmal befruchtet waren, können auch ohne Eier tabu sein. Wenn ein weiblicher Hummer, der befruchtet ist, in eine Falle geht, müssen die Hummerfischer die Schwanzflosse rechts von der Mitte einkerben, um anzuzeigen, dass sie einst als Eierfresser gefangen wurde. Die Weibchen geben ihre Eier nach und nach ab, aber die Kerbe bleibt während mehrerer Häutungszyklen erhalten. Auf diese Weise können sich die Weibchen weiter fortpflanzen und den Golf von Maine mit einer weiteren Generation von Hummern bevölkern.

https://penobscotbaypress.com/news/2012/jan/19/the-underwater-life-of-a-lobster/#.X7fwWlBOncs

Aus diesem Grund gilt in Maine ein Null-Toleranz-Gesetz für alle Hummerweibchen, die mit einer Verformung der rechten Flosse gefangen werden. Es hat sich herausgestellt, dass 15-20% der in Maine gefangenen Hummer freigelassen werden, weil es sich um Weibchen mit V-Kerbe handelt, und noch mehr, weil sie die Größenanforderungen nicht erfüllen.

Unser früherer Abschnitt 1.3 Fortpflanzung und Lebenszyklus enthält weitere Informationen darüber, wie viele Eier die Weibchen produzieren, wie sie sich paaren, wann die Eier schlüpfen und vieles mehr!

Größenanforderungen

Im Durchschnitt ist eine Falle, die mit mindestens zwei marktgroßen Hummern besetzt ist, ein guter Fang. Für in Maine gefangene Hummer gibt es Mindest- und Höchstgrößenanforderungen; die Mindestgröße beträgt 3 ¼ Zoll und die Höchstgröße 5 Zoll. Die Mindest- und Höchstgröße richtet sich nach der Länge des Panzers oder der Körperhülle des Hummers. Um einen Hummer zu behalten, muss er zwischen diesen beiden Längen liegen; alles, was unter 3 ¼ Zoll oder über 5 Zoll lang ist, gilt als illegaler Hummer und damit als illegale Entnahme. Hummerfischer sind mit einem Messgerät ausgestattet, um sicherzustellen, dass die Hummer innerhalb der Größenanforderungen liegen.

Weitere Informationen zu den Größenbestimmungen finden Sie unter 4.2 Größenbestimmungen. Auf dieser Seite können Sie nachlesen, wie diese Vorschriften zustande gekommen sind und wie sie die Hummerindustrie nachhaltiger machen.

Mehr Infos zu den Gesetzen: https://lobsteranywhere.com/seafood-savvy/maine-lobster-laws/

Erfahren Sie, was ein Hummerhalter ist->

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.