Haben Sie ein Milchgesicht? – Wie Ihre Ernährung Ihre Hautprobleme verursachen könnte

Es gibt verschiedene Denkansätze zum Thema Ernährung und deren Auswirkungen auf Ihre Haut. Einige sagen, dass Akne in direktem Verhältnis zu der Menge an Schokolade, die man isst, zunimmt, andere sagen, dass es keinen Zusammenhang gibt, und die Heilpraktikerin und Hautpflegespezialistin Nigma Talib sagt, dass sie, sobald ein Patient in ihre Praxis kommt, sofort erkennen kann, welche Art von Lebensmitteln er isst, indem sie einfach die Art und Weise überprüft, wie sein Gesicht altert.

Die Überlegung ist, dass Ihre Haut mit Ihrer Verdauungsgesundheit zusammenhängt, so dass Sie sehen könnten, dass bestimmte Teile Ihres Gesichts auf Stress in Ihrem Darm reagieren, je nachdem, welche Arten von Lebensmitteln oder Getränken Sie nicht vertragen.

Wir überlassen es Ihnen zu entscheiden, ob oder wie sich ihre Illustrationen auf Ihre Gewohnheiten auswirken, aber falls Sie sich fragen, ob Ihr Kaffee Ihre Augenringe verursacht oder der Wein Ihre Wangen erröten lässt, könnten Sie ihre Ideen interessant finden.

Haben Sie ein Zuckergesicht?

Merkmale, auf die man achten sollte…

Linien und Falten auf der Stirn, Erschlaffung unter den Augen, hageres Aussehen des Gesichts, schmerzhafte pustulöse Flecken im ganzen Gesicht, Verdünnung der Haut, ein grauer/weißer Farbton der Haut, dünnere Augenbrauen.

Warum?

Zucker verursacht eine Glykation in der Haut, die im Grunde genommen das Kollagen zerstört, was bedeutet, dass die Haut weniger elastisch und anfälliger für Falten ist.

Er kann die Bakterien im Darm stören und eitrige Flecken auslösen.

Nach dem Face Mapping (eine uralte Idee, die Teile deines Gesichts mit Organen in deinem Körper in Verbindung bringt) ist dein Verdauungstrakt mit deiner Stirn verbunden, so dass du dort trockene Flecken und Pickel siehst

Ein erhöhter Insulinspiegel kann Druck auf die Nebennieren ausüben, die zum Teil das Wachstum der Augenbrauen steuern, so dass du dünnere oder schüttere Augenbrauen siehst.

Matteo Valle

Haben Sie ein Weingesicht?

Merkmale, auf die Sie achten sollten…

Ausgeprägte Linien oder Rötungen zwischen den Augen, hängende Augenlider, vergrößerte Poren, dehydrierte Haut mit federartigen Linien über den Wangen, gerötete Wangen und Nase, tiefe Nasolabialfalten.

Warum?

Alkohol wirkt entwässernd, was Linien und Falten verschlimmert.

Nach Face Mapping ist der Bereich zwischen den Augenbrauen mit der Gesundheit der Leber verbunden, daher werden Sie hier mehr Linien sehen

Alkohol kann dazu führen, dass sich die Kapillaren erweitern, was zu geröteten Wangen führt

Haben Sie ein Glutengesicht?

Merkmale, auf die man achten sollte…

Geschwollene rote Wangen, dunkle Pigmentflecken oder Flecken um das Kinn.

Warum?

Eine Zunahme der Entzündungsreaktionen in Ihrem Körper, die durch Gluten verursacht werden, führt zu geschwollener oder geröteter Haut.

Wenn Sie auf Gluten reagieren, reagiert Ihr Immunsystem, was sich auf das Gleichgewicht der Fortpflanzung auswirkt und zu hormonellen Flecken speziell um das Kinn herum führt.

Zeno

Haben Sie Milchprodukte im Gesicht?

Merkmale, auf die man achten sollte…

Geschwollene Augenlider, Tränensäcke und dunkle Augenringe, kleine weiße Flecken und Beulen am Kinn.

Warum?

Eine häufige Laktoseintoleranz kann auch das Immunsystem beeinträchtigen, was zu vermehrten Entzündungsreaktionen im Körper führt. So wie ein geschwollener Knöchel, wenn Sie ihn verletzen, können auch Ihre Augen geschwollen und Tränensäcke ausgeprägter werden.

Die Östrogen- und Progesteronhormone in der Milch führen zu einer Überproduktion von Hautzellen, die die Poren verstopfen, sich mit Talg verbinden und Pickel verursachen.

Also… Brokkoli zum Mittagessen?

Verwandte Geschichten

Dieser Inhalt wird von einem Dritten erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um den Nutzern zu helfen, ihre E-Mail-Adressen anzugeben. Weitere Informationen über diesen und ähnliche Inhalte finden Sie unter piano.io

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.