Eustace Conway Bio, Familie, Frau, Karriere, Net Worth

Nicht jeder Mensch träumt davon, zu heiraten und Kinder zu haben, manche finden auch Glückseligkeit darin, ein Single-Leben zu führen und mit der Natur intakt zu bleiben. Das ist die Geschichte des legendären Mannes Eustace Conway, der nie davon geträumt hat, ein gewöhnliches Leben zu führen und seit Ewigkeiten auf einem Grundstück in den Blue Ridge Mountains lebt. Außerdem ist Eustace Conway berühmt dafür, dass er zusammen mit Charlie Tucker, Morgan Beasley und Tom Oar in der Show ‚Mountain Men‘ auftrat.

„Eine Möglichkeit, das Beste aus dem Leben zu machen, ist, es als ein Abenteuer zu betrachten!“ Das Zitat ähnelt dem, was der in South Carolina geborene Naturforscher und Abenteurer Eustace Conway von seinem Leben wahrnehmen will.

Inhaltsverzeichnis

Lesen Sie mehr über Eustace Conways Co-Moderator aus der Sendung „Mountain Man“: Morgan Beasley, ein echter Mountain Man – Wiki-Bio, Net Worth, Wife, Family

Lesen Sie mehr über den Lebenslauf des Naturliebhabers, seine Familie, seine Karriere, seine Vergangenheit und sein Nettovermögen.

Quick Bio

Geburtsdatum:

1961, September-15

Alter:

58 Jahre alt

Geburtsland:

Vereinigte Staaten von Amerika

Name

Eustace Conway

Geburtsname

Eustace Robinson Conway IV

Nickname

Conway

Vater

Eustace Robinson Conway III

Mutter

Karen Conway

Nationalität

Amerikaner

Geburtsort/Stadt

Columbia, South Carolina

Ethnizität

Weiß

Beruf

Naturforscher und TV-Star

Arbeiten für

Mountain Men

Nettowert

1 Million Dollar

Gehalt

$200k+

Berühmt für

Mountain Men

Fernsehshow

Mountain Men

Schwestern

Martha Conway

Geschwister

Eustace Conway Geburt, Eltern, Geschwister und Ausbildung

Eustace Conway wurde am 15. September 1951 in Columbia, South Caroline, Vereinigte Staaten geboren. Seine Eltern sind Eustace Robinson Conway III und Karen Conway.

Außer seinen Eltern hat er noch zwei Geschwister, zwei Brüder und eine Schwester. Außerdem sind seine Brüder Judson Conway und Walton Conway und seine Schwester Martha Conway.

Eustace Conway besuchte die Appalachian State University und erwarb seinen Bachelor-Abschluss in Anthropologie und Englisch.

Er wohnt in der Nähe des Turtle Island Preserve in Boone, North Carolina.

Eustace Conway Biografie und Karriere

Eustace Conway hat sich schon immer der Natur verbunden gefühlt; man kann sagen, er ist ein Naturbursche, der es liebt, im Grünen zu sein und von Bergen umgeben. Als Eustace gerade 12 Jahre alt war, zeltete er eine Woche lang allein in den Bergen.

Im Alter von 17 Jahren verließ er sein Zuhause, um in einem Tipi im Wald zu leben. Jahrelang trug er nur selbstgefertigte Kleidung aus Hirschleder und bastelte und sammelte seine Werkzeuge.

Mit 18 Jahren fuhr er mit dem Kanu 1.000 Meilen auf dem Mississippi. Dann wanderte er auf dem Appalachian Trail quer durch Amerika und beendete die 2.000 Meilen lange Reise.

Er hat über 5.000 Meilen atemberaubender Wildnispfade in Nordamerika, Mittelamerika, Australien, Neuseeland und Europa zurückgelegt, von sandigen Wüsten bis zu üppigen Dschungeln.

Auch hat er mit vielen verschiedenen Indianerstämmen gelebt und mit ihnen ihre Kulturen gefeiert. Darüber hinaus war Conway als Bundesdolmetscher im Chaco Canyon National Park in New Mexico und als staatlicher Naturforscher im Crowders Mountain Park in North Carolina tätig.

Eustace Conway hat den gesamten Appalachian Trail erwandert und behauptet, den Weltrekord für die Durchquerung der Vereinigten Staaten auf dem Pferderücken vom Atlantik zum Pazifik aufgestellt zu haben.

Die wöchentliche Radiosendung „This American Life“ berichtete in der Folge „Adventures in the Simple Life“, die am 11. September 1998 ausgestrahlt wurde, über Conways Reise quer durchs Land. Die Sendung verwendet Aufnahmen, die Conway und seine Begleiter mit einem tragbaren Rekorder gemacht haben.

Ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2003 über Conways Leben, Full Circle: A Life Story of Eustace Conway, wurde von Jack Bibbo gedreht.

Conway ist auch eine der vier Hauptfiguren in dem 2012 gedrehten Dokumentarfilm Reconvergence, bei dem Edward Tyndall Regie führte.

Conway trat in Mountain Men auf, einer Reality-TV Serie auf dem History Channel. Die Serie konzentrierte sich auf sein tägliches Leben, in dem er seine Hausarbeiten erledigte und Essen für den kommenden Winter zubereitete. Bedroht von einer Anklage gegen sein Eigentum, kämpft Conway darum, den Besitz zu behalten.

Im November 2012 wurde Turtle Island gezwungen, den öffentlichen Zugang zu schließen, weil seine traditionellen Gebäude gegen die Bauvorschriften verstießen. Später, Mitte Dezember 2012, schien Conway Fortschritte in Richtung einer Lösung mit dem North Carolina Building Code Council zu machen.

Unmittelbar nach diesem scheinbaren Fortschritt mit dem Code Council wurde Conway jedoch wegen unbefugten Betretens des Grundstücks eines Nachbarn in einem Streit über die Grundstücksgrenze verhaftet, was die rechtlichen Herausforderungen für Turtle Island fortsetzte.

Conways Probleme mit dem North Carolina Building Code Council erregten schnell die Aufmerksamkeit der staatlichen Behörden. Die Generalversammlung von North Carolina schaltete sich ein und schlug eine Ausnahme von den Bauvorschriften für die ersten Gebäude vor.

Sowohl das Repräsentantenhaus als auch der Senat des Staates stimmten einstimmig für die Verabschiedung von H774. Das Gesetz wurde von Gouverneur Pat McCrory am 12. Juni 2013 unterzeichnet. Diese Tortur wurde in der Fox News-Sendung War on the Little Guy beschrieben, die von John Stossel moderiert wurde.

Entscheidung, seine Familie zu verlassen

Eustace wurde von seinen Eltern Karen Conway und Eustace Robinson Conway III geboren. Er hat jedoch keinen Kontakt zu seiner Familie, da er sich für einen primitiven Lebensstil entschieden hat, wie der amerikanische Naturforscher Mike Dodge.

Mick verließ ebenfalls seine Familie und wurde ein Nomade, der Überlebensfähigkeiten entwickelte und auf seinem Abenteuer im Hoh Rain Forest im pazifischen Nordwesten die Wälder und Beeren sammelte.

Eustace verließ 1978 sein kolumbianisches Zuhause und seine Familie und entschied sich, den gesamten Appalachian Trail zu wandern und wurde der Natur verbunden. Außerdem hat er in seiner Familie drei Geschwister: Judson Conway, Martha Conway und Walton Conway.

Ist Eustace Conway verheiratet? Oder hat er eine Freundin?

Eustace Conway ist ein alleinstehender Mann, noch hat er sein Ehegelübde mit jemandem geteilt, so dass sich die Frage nach einer Scheidung nicht stellen kann. Außerdem hat er nicht einmal eine Freundin.

Auch kann man sagen, dass Eustace sich nicht für solche Dinge interessiert. Er findet stattdessen Freude an der Natur.

Net Worth Of Eustace Conway

Eustace Conway ist ein bekannter Naturforscher und auch ein Pädagoge.

Allerdings hat Eustace Conway ein aktuelles Nettovermögen von 2 Millionen Dollar.

Außerdem beträgt sein Gehalt 130.000 jährlich. Das Geld hat er mit seiner Fernsehshow „Mountain Men“ verdient. Auch seine Einnahmen aus dem Umweltbildungszentrum ‚Turtle Island Preserve‘ und anderen Projekten müssen zu seinem Nettovermögen beigetragen haben.

Fakten über Eustace Conway

  • Einst hatte Eustace eine Freundin namens Donna, die jetzt verheiratet ist.
  • Außerdem hat Eustace Conway über 55k Follower auf Facebook, während sein Twitter 1.272 Follower und sein Instagram 1.521 Follower hat.
  • Außerdem hat er noch keinen Plan, sich zu vermischen.

Ethnizität und Körpermaße

Er gehört zur weißen Ethnizität, und sein Sternzeichen ist Jungfrau. Apropos Eustace’s körperliche Erscheinungen, er ist 6 Fuß 3 Zoll (190cm) groß, wiegt etwa 172 Pfund (78kg), auch, er hat braune Augen, graue Haare, und eine lange braune Farbe Bart.

Für weitere Updates vergessen Sie nicht, wie unsere Facebook und auch auf Instagram folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.