Diese 5 überraschenden Lebensmittel helfen Ihnen, jünger auszusehen

Unsere Haut ist oft eines der ersten verräterischen Anzeichen dafür, dass innerlich etwas nicht stimmt. Eine Ernährung mit vitalen, nährstoffreichen Lebensmitteln hilft Ihren Organen, von innen und außen zu strahlen.

Warum zu einer teuren Gesichtscreme greifen, wenn die Forschung zeigt, dass der Verzehr von Obst und Gemüse der gesündeste Weg ist, um feine Linien und einen fahlen Teint zu verbessern?

Wenn Sie an Anti-Aging-Lebensmittel denken, denken Sie wahrscheinlich an mit Antioxidantien gefüllte Früchte wie Heidelbeeren, Papayas, Brokkoli oder Brunnenkresse. Damit liegen Sie gar nicht so falsch. Diese Obst- und Gemüsesorten sind alle vollgepackt mit fantastischen Anti-Aging-Werten. Aber auch einige der bequemeren Lebensmittel, zu denen Sie greifen, sind mit Anti-Aging-Eigenschaften beladen.

Werbung
Werbung

Sie nähren nicht nur Ihre Haut von innen heraus, sondern geben auch Ihrem Gehirn einen gesunden Schub. Wenn Sie also auf der Suche nach einer etwas gehaltvolleren Mahlzeit sind, aber die Vorteile für die Haut und die Verjüngung der Gehirnzellen erhalten wollen, dann sollten Sie sich diese fünf Lebensmittel ansehen.

Eier

Das bescheidene Ei ist oft ein heißes Thema in der Welt der Ernährung. Sollten wir Eier essen? Sollten wir keine Eier essen? Wie viele Eier sind zu viele Eier? Nun, wenn man sich den Nährstoffgehalt eines Eies ansieht, gibt es keinen Zweifel, dass es viele gesundheitsfördernde Eigenschaften hat.

Ein einzelnes Ei enthält sechs Gramm Eiweiß und neun essentielle Aminosäuren, die beide für die Erhaltung und Reparatur unserer Haut notwendig sind. Da sie reich an Antioxidantien und Vitaminen sind, können sie dazu beitragen, die Bildung von Falten zu verhindern. Vitamin E schützt vor freien Radikalen, die für Zellschäden verantwortlich sind, und Vitamin A trägt dazu bei, die Elastizität der Haut zu verbessern.

Abgesehen von den Vorteilen für die Haut enthalten Eier wichtige Nährstoffe für die Funktion und Entwicklung des Gehirns und die Regulierung der Stimmung. Sie sind eine reichhaltige Quelle für verschiedene B-Vitamine und Cholin. Ein Mangel an B-Vitaminen wird mit Depressionen, Demenz und geistigem Verfall in Verbindung gebracht. Cholin ist ein Nährstoff, der vom Körper zur Bildung eines Neurotransmitters verwendet wird, der zur Regulierung des Gedächtnisses und der Stimmung beiträgt.

Insgesamt sind Eier eine gesunde Art, den Tag zu beginnen. Sie enthalten relativ wenig Kalorien und gesättigte Fette, sind reich an Eiweiß, Vitaminen und Mineralien und enthalten Nährstoffe wie Cholin. Für die meisten Menschen ist es gesund, bis zu drei Eier pro Tag zu essen.

Lachs

Die gehirnfördernden Eigenschaften von fettem Fisch sind bekannt, aber Lachs bietet eine beeindruckende Anzahl von Gesundheitsvorteilen. Er ist eines der nahrhaftesten, vielseitigsten und am weitesten verbreiteten Lebensmittel.

Werbung
Werbung

Zu seinen Anti-Aging-Eigenschaften gehören Omega-3-Fette, die nachweislich das Wachstum und die Ausbreitung von Hautkrebszellen verhindern. Gute Omega-3-Fettsäuren versorgen die Haut außerdem mit Feuchtigkeit und stärken ihre Zellmembran. Ein weiterer hautfördernder Nährstoff, den Lachs enthält, ist das Antioxidans Astaxanthin, das vermutlich dazu beiträgt, jünger auszusehen und Hautschäden zu verhindern.

Es gibt eine Vielzahl von Forschungsergebnissen, die den Nutzen von öligem und fettem Fisch für das Gehirn hervorheben. Wussten Sie, dass Ihr Gehirn zu etwa 60 % aus Fett besteht? Die Hälfte dieser Fette sind Omega-3-Fettsäuren. Omega-3-Fette sind wichtig für das Lernen und das Gedächtnis und können sogar vor der Alzheimer-Krankheit schützen.

Der Verzehr von fettem Fisch wie Lachs mindestens zweimal pro Woche wurde mit einer um 13 % langsameren Abnahme altersbedingter Gedächtnisprobleme in Verbindung gebracht als der Verzehr von fettem Fisch nur einmal pro Woche. In einer anderen Studie wurde festgestellt, dass Menschen, die regelmäßig fetten Fisch essen, mehr graue Substanz in ihren Gehirnen haben, was das Risiko von Gedächtnisproblemen im späteren Leben verringert.

Alle diese Vorteile, ohne die B-Vitamine, die im Lachs enthalten sind, auch nur zu erwähnen! Wie bereits erwähnt, sind B-Vitamine für die Gehirnfunktion und die Wahrnehmung von Vorteil. Es besteht kein Zweifel, dass Lachs wirklich ein Superfood ist.

Süßkartoffeln

Wir haben bereits über die Anti-Aging-Wirkung der Vitamine A, C und E gesprochen, die alle in Süßkartoffeln enthalten sind. Ein Antioxidans namens Beta-Carotin, das in Vitamin A umgewandelt wird, ist für die orange Farbe der Süßkartoffeln verantwortlich. Man nimmt an, dass Vitamin A dazu beiträgt, die Elastizität der Haut wiederherzustellen und ihr ein jugendliches Aussehen zu verleihen.

Süßkartoffeln sind außerdem reich an B-Vitaminen, die die Konzentration und die Gesundheit des Gehirns fördern. Ein zusätzlicher Bonus für das Gehirn ist eine violette Süßkartoffel mit Anthocyanen, die Entzündungen hemmen und Schäden durch freie Radikale verhindern. Sie sind das perfekte Herbstgemüse, um Ihre Mahlzeiten mit zusätzlichen Nährstoffen anzureichern.

Werbung
Werbung

Rüben

Rüben (oder Rote Bete) sind reich an Vitaminen und Mineralien mit einem hohen Gehalt an Vitamin C und Folsäure. Der hohe Vitamin-C-Gehalt könnte der Grund dafür sein, dass die Rote Bete für ihre Anti-Aging-Eigenschaften bekannt ist, denn Vitamin C hat eine positive Wirkung auf die Hautzellen. Vitamin C hat sich auch als hilfreich bei der Bekämpfung von Akne und Hyperpigmentierung erwiesen.

Rüben sind eine leistungsstarke Nahrungsquelle mit entzündungshemmenden und kognitiven Vorteilen. Folate und Nitrate sind zwei der nützlichsten Nährstoffe, die in Rüben vorkommen. Studien zeigen, dass Folsäure die Tiefe und Schwere von Hautfalten um 60 % verringern kann. Eine schlechte Durchblutung des Gehirns wird als ein Faktor für den altersbedingten kognitiven Abbau angesehen. Es wird angenommen, dass die Nitrate in der Roten Bete die Durchblutung verbessern, was zu einer besseren Gehirnfunktion und einem niedrigeren Blutdruck führt. Rote Bete-Saft ist eine schnelle und einfache Methode, um den größten Nutzen aus der hohen Nährstoffdichte in Ihrer Ernährung zu ziehen.

Mageres Rindfleisch

Rindfleisch steht sicherlich nicht ganz oben auf der Liste der gesunden Lebensmittel. Der Schlüssel zu einer gesunden Ernährung ist jedoch alles in Maßen, und mageres Rindfleisch hat mehrere Vorteile. Rotes Fleisch enthält die Proteine/Aminosäuren Glycin und Prolin. Forschungsstudien zeigen, dass diese Aminosäuren die Bildung von Kollagen fördern. Ein weiterer Nährstoff, der in magerem Rindfleisch enthalten ist, ist Zink, das ebenfalls für den Aufbau von Kollagen wichtig ist. Als ob das nicht schon genug wäre, enthält Rindfleisch auch das Antioxidans Glutathion, dem ebenfalls eine Anti-Aging-Wirkung zugeschrieben wird.

Reich an B-Vitaminen ist mageres Rindfleisch auch gut für die Gesundheit des Gehirns. B12 ist bekannt dafür, dass es sich positiv auf Haut, Stimmung und Schlaf auswirkt, wobei ein Mangel an B12 zu einem erhöhten Risiko für Depressionen und psychische Probleme führt. Mageres Rindfleisch ist eine der besten natürlichen Quellen für Vitamin B12, wobei eine Portion von 6 Unzen fast 100 % der empfohlenen Tagesmenge liefert.

Werbung
Werbung

Die Vorteile einer nährstoffreichen Ernährung

Eine abwechslungsreiche Ernährung, vollgepackt mit Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien, ist nachweislich gut für die Gesundheit. Nährstoffreiche Lebensmittel nähren die Haut, fördern die Gesundheit des Gehirns und können das Risiko chronischer Krankheiten verringern. Mageres Fleisch, Fisch, Eier, Vollkornprodukte, Milchprodukte, Obst, Gemüse, Nüsse und Samen sind reich an Nährstoffen, die Ihr Körper gut aufnehmen kann. Wählen Sie nährstoffreiche Lebensmittel, um die gesundheitlichen Vorteile zu nutzen, ohne zu viele Kalorien zu sich zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.