Clean Energy kündigt den Bau neuer Tankstellen und Verträge für erneuerbare Erdgaskraftstoffe für Kunden aus den Bereichen Abfallentsorgung, Nahverkehr, Lkw und Kommunen an

NEWPORT BEACH, Kalifornien –(BUSINESS WIRE)–Clean Energy Fuels Corp. (NASDAQ: CLNE) hat neue Kraftstoffvereinbarungen für sein Redeem™ erneuerbares Erdgas (RNG) sowie mehrere Tankstellenerweiterungen bekannt gegeben, um die anhaltende Nachfrage nach dem aus organischen Abfällen hergestellten, extrem kohlenstoffarmen Kraftstoff in wichtigen Bereichen der Transportindustrie zu befriedigen.

„Trotz der beispiellos schwierigen Zeit, die das Land mit COVID-19 erlebt, baut Clean Energy die Verwendung eines sauberen, extrem kohlenstoffarmen Kraftstoffs für Flotten weiter aus“, sagte Chad Lindholm, Vice President von Clean Energy. „Viele unserer Kunden, darunter Schwerlastkraftwagen, Müllabfuhr und Verkehrsbetriebe, leisten heldenhafte Arbeit, indem sie ihren Betrieb unter extrem schwierigen Bedingungen aufrechterhalten.

Clean Energy hat eine Zeittankstelle für die Stadt Chesapeake, VA, aufgerüstet, die vor kurzem 12 neue Erdgas-Müllfahrzeuge erhalten hat und damit ihre Flotte auf 60 Fahrzeuge erweitert. Der Vertrag sieht die Lieferung von rund 2,5 Millionen Gallonen über einen Zeitraum von fünf Jahren vor und umfasst auch Betrieb und Wartung.

Clean Energy hat den Bau seiner vierten Tankstelle für USA Hauling in Waterbury, CT, abgeschlossen. Die private Zeittankstelle für 30 Lkw wird im Laufe des Fünfjahresvertrags schätzungsweise 1,8 Mio. Gallonen tanken.

Im Jahr 2006 schloss Clean Energy einen Zehnjahresvertrag mit der Stadt Long Beach über die Planung, den Bau, den Betrieb und die Wartung einer Erdgastankstelle für öffentliche und städtische Fahrzeuge ab. Im ersten Betriebsjahr wurden dort 180.000 Gallonen getankt. Im Jahr 2017 hatte die Tankstelle mehr als 700.000 Gallonen verkauft und die Stadt wollte die Kapazität mit einer aktualisierten und robusteren Tankstelle erhöhen.

Die neue Tankstelle wird drei Zapfsäulen und zwei 400-PS-Kompressoren haben. Mit diesen Kompressoren können die Fahrer fast dreimal so schnell tanken wie an der derzeitigen Station. Die neue Tankstelle wird gebaut, während die bestehende Tankstelle in Betrieb bleibt, was die Ausfallzeiten minimiert und eine kontinuierliche und zuverlässige Betankung der bestehenden Flottenkunden gewährleistet.

Clean Energy hat den Bau seiner fünften Tankstelle mit South Jersey Gas an der Cape May County Municipal Utilities Authority Transfer Station abgeschlossen. Die öffentlich zugängliche Schnellbetankungsanlage wird anfänglich ca. 100.000 Gallonen pro Jahr für Versorgungsfahrzeuge, Umladewagen und Jitney-Shuttlebusse tanken, wobei erwartet wird, dass das Volumen jährlich zunimmt, wenn zusätzliche CNG-Fahrzeuge angeschafft werden.

Starker Start im Bereich Abfall

Clean Energy hat einen Vertrag mit Republic Services in Las Vegas unterzeichnet, um die Ausrüstung der Tankstelle zu verbessern und 92 Tankstellen hinzuzufügen, die insgesamt ca. 3.In Chula Vista hat Clean Energy einen Vertrag mit Republic Services über die Aufrüstung der Tankstelle mit 35 zusätzlichen Tankstellen und einer geschätzten Gesamtmenge von 612.000 Litern pro Jahr unterzeichnet.

Recology King County, ein in Seattle ansässiges Abfallentsorgungsunternehmen, hat einen 10-Jahres-Vertrag über den Betrieb und die Wartung seiner Tankstelle unterzeichnet, die während der Vertragslaufzeit voraussichtlich 10 Millionen Liter Erdgas tanken wird. Die ursprünglich von Clean Energy im Jahr 2011 errichtete Station versorgt rund 100 Müllfahrzeuge.

Der Bezirk Sacramento hat seinen Vertrag mit Clean Energy über die Wartung der CNG- und LNG-Tankstelle des Bezirks erneuert. Die CNG-Tankstelle deckt den Kraftstoffbedarf des Flughafens des Bezirks, während die LNG-Tankstelle stark von den Müllfahrzeugen des Bezirks genutzt wird. Zusammen sollen diese Stationen jährlich über 750.000 Gallonen abgeben.

Das Müllunternehmen Tidewater Fibre Corporation in Chesapeake, VA, verlängerte seinen Dienstleistungsvertrag für eine CNG-Tankstelle, die rund 40 seiner CNG-Müllfahrzeuge mit ca. 440.000 Gallonen jährlich betankt.

FCC Environmental Services hat einen mehrjährigen Wartungsvertrag für CNG-Tankstellen mit Clean Energy für den Betrieb in Volusia County, FL, unterzeichnet. FCC wird den Bezirk mit 35 CNG-Abfall- und Recycling-LKWs beliefern, die voraussichtlich über 300.000 Gallonen pro Jahr verbrauchen werden.

Wichtige Vertragshighlights

In der ersten RNG-Liefervereinbarung von Clean Energy mit einem kalifornischen Schulbezirk hat der Garden Grove Unified School District eine 5-Jahres-RNG-Liefervereinbarung über ca. 575.000 Gallonen zum Betanken von 67 Fahrzeugen unterzeichnet.

Clean Energy hat mit der Atlantic County Utilities Authority in New Jersey einen Vertrag über den Betrieb, die Wartung, den Verkauf, die Abrechnung und die Vermarktung von 40 LKWs mit einem geschätzten Volumen von 560.000 Gallonen pro Jahr abgeschlossen.

K&I Services, Inc. in Bakersfield, CA, hat einen Vertrag über den Kauf von sieben neuen LKWs im Rahmen von Clean Energy’s Zero Now unterzeichnet, einem Programm, das die Kosten eines Erdgas-LKWs auf die gleiche Höhe wie die eines Diesel-LKWs bringt und gleichzeitig einen garantierten Kraftstoffrabatt bietet. Clean Energy wird K&I im Laufe des 5-Jahres-Vertrags mit schätzungsweise 540.000 Gallonen Redeem für Mülltransporter beliefern, die das LA County Department of Sanitation bedienen und an der Clean Energy-Tankstelle in Whittier tanken werden.

Das in Sacramento ansässige Speditionsunternehmen Matheson Postal Services unterzeichnete eine Verlängerung seiner Betankungsvereinbarung mit Clean Energy für 80 CNG-Zugmaschinen, die für den US Postal Service im Einsatz sind. Matheson ist ein führender Transportdienstleister für den US Postal Service.

Clean Energy hat mit Packair Freight, einem Unternehmen, das Filmkulissen beliefert, seine Betankungsdienste auf den Bereich der mittelschweren Lkws erweitert. Packair hat vor kurzem seinen ersten mittelschweren CNG-Kastenwagen für den Einsatz am LAX gekauft und beabsichtigt, weitere Einheiten zu erwerben.

Alle 550 Clean Energy-Tankstellen sind während der COVID-19-Krise voll funktionsfähig geblieben und bieten weiterhin Zugang zu Kunden, die wichtige Dienstleistungen erbringen. Mit der größten Techniker-Basis in Nordamerika ist Clean Energy verpflichtet, Flottenbetreibern zu dienen und gleichzeitig die Gesundheit und Sicherheit seiner Mitarbeiter und Kunden zu schützen.

Über Clean Energy

Clean Energy Fuels Corp. ist Nordamerikas führender Anbieter des saubersten Kraftstoffs für den Transportmarkt. Durch den Verkauf von Redeem™ erneuerbarem Erdgas (RNG), das aus der Gewinnung von biogenem Methan aus sich zersetzenden organischen Abfällen gewonnen wird, ermöglicht Clean Energy Tausenden von Fahrzeugflotten – von Flughafen-Shuttles über Stadtbusse bis hin zu Müll- und Schwerlastwagen – eine Reduzierung der klimaschädlichen Treibhausgase um mindestens 70 % und sogar bis zu 300 %, je nach Quelle des RNG. Clean Energy kann Redeem in Form von komprimiertem Erdgas (CNG) und verflüssigtem Erdgas (LNG) an sein Netz von rund 540 Tankstellen in den USA und Kanada liefern. Clean Energy baut und betreibt CNG- und LNG-Tankstellen für den Transportmarkt, besitzt Erdgasverflüssigungsanlagen in Kalifornien und Texas und transportiert CNG und LNG in großen Mengen an Kunden außerhalb des Transportsektors in den USA. Weitere Informationen finden Sie unter www.CleanEnergyFuels.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934, die mit Risiken, Ungewissheiten und Annahmen verbunden sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen über die Anzahl der Erdgasfahrzeuge, deren Einsatz erwartet wird, die Mengen an RNG und Erdgaskraftstoff, die voraussichtlich verbraucht werden, und die Vorteile von Erdgasfahrzeugen, RNG und Erdgas. Die tatsächlichen Ergebnisse und der zeitliche Ablauf von Ereignissen können erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen vorausgesagt wurden, was auf verschiedene Faktoren zurückzuführen ist, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Preis von Erdgas im Vergleich zu Benzin und Diesel und die Kosten und Betriebserfahrungen im Zusammenhang mit Erdgasfahrzeugen. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum dieser Pressemitteilung, und sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren, um späteren Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen. Darüber hinaus enthalten die Berichte und anderen Dokumente, die das Unternehmen bei der SEC einreicht (abrufbar unter www.sec.gov), Risikofaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.