Bürstenschnitt

Ein Bürstenschnitt ist ein Haarschnitt, bei dem das Haar am Oberkopf in jeder Dimension kurz geschnitten ist. Das Deckhaar und der obere Teil des Hinterkopfes und der Seiten sind gleich lang geschnitten, im Allgemeinen zwischen 1⁄4 und 1⁄2 Zoll, und folgen der Kontur des Kopfes. Das Haar unterhalb des oberen Teils der Seiten und des Hinterkopfes wird mit einer Haarschneidemaschine kurz oder halbkurz geschnitten, ähnlich wie bei einem Crew Cut. Bei einer abweichenden Form kann das Deckhaar von hinten nach vorne etwas länger werden, oder es wird am vorderen Haaransatz schnell etwas gestuft, um das Haar an der Stirn ein wenig hochzuklappen. Ein Butch, der auf weniger als 1⁄4 Zoll am Oberkopf geschnitten ist, kann als Grat bezeichnet werden. Ein Butch, der oben auf 1⁄4 Zoll oder mehr geschnitten ist, und vor allem einer, der je nach Länge eine natürliche Locke aufweist, kann als kurzer Bürstenschnitt oder Brush Cut bezeichnet werden. Butch-Schnitte werden traditionell mit Haarwuchsmitteln gepflegt, die allgemein als Butch-Wachs bezeichnet werden.

Butch-Schnitt Marine

Kurzer Bürstenschnitt

Bürstenschnitt Airforce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.