5 Home Remedies That Will Help You Stop Burping

Belching oder Aufstoßen wird medizinisch als Aufstoßen bezeichnet. Es ist der Vorgang, bei dem Sie Gas aus Ihrem Magen ausstoßen. Normalerweise sind Blähungen, Aufstoßen und Blähungen harmlos und erfordern keine aggressive Behandlung, aber man sollte sie nicht ignorieren. Aufstoßen ist unwillkürlich, wird aber durch Verdauungsstörungen, Magenprobleme, Sodbrennen und Säurereflux verursacht. Häufiges Aufstoßen kann durch Geschwüre oder Probleme in der Gallenblase verursacht werden. Einige Hausmittel, die helfen können, Aufstoßen zu stoppen, sind unten aufgeführt.
Ingwer: Eine der beliebtesten Methoden zur Behandlung von Magen- und Darmerkrankungen ist Ingwer. Essen ein paar Stücke von Ingwer zweimal oder dreimal am Tag würde helfen, Heilung von Magen-Probleme, die weiter führt zu rülpsen.
Joghurt: Ein weiteres sehr häufiges Lebensmittel, das gegen Aufstoßen hilft, ist Joghurt. Seine lebenden Bakterien kümmern sich um die Magenprobleme und entwickeln gute Bakterien im Magen. Joghurt ist der beste Ersatz für Milch und andere Milchprodukte, da sie Aufstoßen verursachen. Auch Buttermilch kann hilfreich sein.
Minze: Minze wiederum ist sehr erfrischend und ein weit verbreitetes Lebensmittel. Minze verschafft Erleichterung bei Magen- und Gasproblemen. Kauen einige Minze Blätter täglich ist ein großes Heilmittel oder Sie können einen Minztee durch Kochen einige Blätter in einem Glas warmem Wasser vorzubereiten.
Zitrone: Zitrone ist sehr hilfreich bei chronischem Aufstoßen. Ein Esslöffel Zitronensaft und Backpulver ist vor den Mahlzeiten vorteilhaft und würde bei der Verdauung von Säuren helfen.
Flüssigkeitszufuhr: Eine Erhöhung der Flüssigkeitsmenge könnte für Menschen, die viel rülpsen, von Vorteil sein. Flüssigkeit, insbesondere Wasser, ist sehr hilfreich. Auch kohlensäurehaltige Getränke und alkoholische Getränke sind schädlich und es ist besser, sie zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.