15 Fragen, die er sich stellt, bevor er dich zu seiner Freundin macht

Wenn du von einer lockeren Verabredung mit einem Mann dazu übergehst, tatsächlich seine Freundin zu sein, ist das ein großer Schritt. Es ist ein großer Übergang. Es verändert das Leben! Und es braucht viel Mut für einen Mann, sich zu outen und dich zu fragen, ob du die Sache offiziell machen willst. Er muss wirklich sein Herz auf die Probe stellen. Für manche Männer scheint es, als könnten sie es kaum erwarten, sich zu binden. Aber viele Männer müssen wirklich die Vor- und Nachteile abwägen, bevor sie sich entscheiden, ihr Junggesellendasein aufzugeben und es mit der Monogamie zu versuchen. Was gibt es da abzuwägen? Eine ganze Menge.

So toll du auch bist, dein Mann wird wahrscheinlich noch etwas Zeit brauchen, um sich zu entscheiden. Aber denk daran, dass es ein Unterschied ist, ob du eine Entscheidung für dein Leben sorgfältig abwägst oder sie ganz aufschiebst. Wenn du genug Verabredungen mit diesem Mann hattest und er dich immer noch hinhält, solltest du weiterziehen. Du brauchst deine Zeit nicht mit jemandem zu verschwenden, der nicht bereit ist, sich zu binden, wenn es das ist, wonach du suchst. Aber wenn du schon ein paar Dates hattest und dich fragst, was los ist, hier sind 15 Fragen, die deinem Typen durch den Kopf gehen, bevor er dich offiziell bittet, seine Freundin zu sein.

15 „Sehe ich eine Zukunft mit ihr?“

Wir denken gerne, dass Männer nicht in der Lage sind, in die Zukunft zu schauen oder sentimental zu sein. Aber das ist nicht wahr. Ein Mann, der dich zu seiner Freundin machen will, freut sich darauf, mit dir Dinge zu unternehmen, die man als Freund oder Freundin macht. Er möchte mit dir am Weihnachtsmorgen die Geschenke auspacken. Er möchte mit dir eine Reise nach Mexiko machen. Er möchte dich dem Rest seiner Familie vorstellen. Er ist begeistert von diesen Dingen! Er sucht vielleicht nicht gerade Babynamen aus oder plant Ihre Hochzeit, aber er freut sich auf die Zukunft. Und wenn er an seine Zukunft denkt, kommen Sie darin vor? Er wird seine Zeit nicht damit verschwenden, etwas Offizielles mit dir zu machen, wenn er dich nicht in seiner Zukunft sehen kann, zumindest für die nächste Zeit.

14 „Was wird sich ändern?“

Eine der Ängste, die Männer haben, wenn sie das Mädchen, mit dem sie ausgehen, bitten, ihre Freundin zu werden, ist die Frage, wie das ihre Beziehung verändern wird. Wirst du plötzlich anfangen, nach ihm zu sehen und von ihm verlangen, dass er Zeit nur mit dir verbringt? Wirst du ihn zwingen, nicht mehr mit anderen Frauen zu sprechen? Werden Sie aufhören, sich die Beine zu rasieren oder einen BH zu tragen? Männer haben Angst vor Veränderungen. Manche Männer müssen das Worst-Case-Szenario in ihrem Kopf durchspielen. Sie haben gesehen, wie sich ihre Kumpels von lustigen und kontaktfreudigen Junggesellen zu total ausgepeitschten Freunden entwickelt haben, und sie wollen nicht der Nächste sein. Wenn Sie glauben, dass Ihr Mann damit zu kämpfen hat, versichern Sie ihm, dass es keine großen Veränderungen geben wird. Und all die kleinen Veränderungen werden zum Besseren sein. Er wird immer noch sein unabhängiges Ich sein, nur mit dir an seiner Seite.

13 „Habe ich im Moment die Zeit, in eine Beziehung zu investieren?“

Hat dein Mann die Zeit, dein Freund zu sein? Ist er in der Lage, den ganzen Tag über SMS zu schreiben, jeden Abend zu telefonieren und sich jeden zweiten Abend zu verabreden? Das ist eine große Verpflichtung! Der ganze Freundinnen-/Freund-Kram kostet viel Zeit, Energie und Geld. Wenn man auf dem Spielfeld spielt, macht das vielleicht mehr Arbeit, aber wenn man ein paar Wochen lang nicht aufpasst, ist das völlig egal. Wenn man Single ist, muss man sich nicht darum kümmern, jemandem eine SMS zu schreiben, ihn anzurufen, sich zu verabreden, an seine Geburtstage zu denken, Geschenke zu kaufen oder so etwas. Man macht einfach, was man will. Aber eine Beziehung braucht Zeit. Wenn er dich genug mag, wird er sich die Zeit für dich nehmen, auch wenn er mit der Arbeit oder anderen Dingen sehr beschäftigt ist. Wenn er sagt, dass er zu beschäftigt ist, ist er es nicht wert.

12 „Haben wir etwas Persönliches geteilt?“

Dein Mann wird sich dir viel mehr verbunden fühlen, wenn ihr beide etwas Persönliches teilt. Vielleicht hat er dir von seinem Vater erzählt, der gestorben ist, und ihr habt euch umarmt, während er ein bisschen geweint hat. Männliche Tränen, natürlich. Oder vielleicht habt ihr euch gegenseitig von eurem Traum erzählt, ein eigenes Unternehmen zu gründen, obwohl ihr das noch nie mit jemandem geteilt habt. Diese persönlichen Beziehungen bedeuten deinem Mann etwas, genauso wie sie dir auch etwas bedeuten. Sicher, ihr könnt euch körperlich zueinander hingezogen fühlen und bei eurem Date viel lachen. Aber wenn ihr keine ernsthafte Beziehung habt, hat das keinen Sinn. Er ist nicht mehr nur auf der Suche nach einem Date, sondern nach einer Freundin. Bist du jemand, der ihn unterstützt und ihm den Rücken freihält?

11 „Geht das zu schnell?“

Die Bindungsangst in jedem Mann wird diese Frage auslösen. Geht es in Ihrer Beziehung zu schnell? Ist es viel zu früh für diese Freundschaftsetiketten? Vielleicht ist es so. Vielleicht liest du diese Liste auf dem Heimweg von deinem ersten Date. In diesem Fall laden wir dich ein, dir das obige GIF zu Herzen zu nehmen. Aber vielleicht ist es das auch nicht. Vielleicht verabredet ihr euch schon seit ein paar Monaten und ihr wisst immer noch nicht, ob ihr offiziell ein exklusives Paar seid oder nicht. Das macht dich verrückt! Du bist dir nicht sicher, ob du noch auf Tinder sein solltest. Du bist dir nicht sicher, ob du ihn bitten sollst, über die Feiertage zu dir zu kommen. Du hast keine Ahnung, wie du ihn ansprechen sollst, wenn du auf der Straße jemanden triffst, den du kennst. Also stammelst du und sagst: „Das ist mein, äh, na ja, das ist mein… Joshua.“ Netter Versuch.

10 „Was weiß ich nicht über sie?“

Dein Typ will sichergehen, dass er alle wichtigen Dinge über dich weiß, bevor er sich festlegt. Es wäre schrecklich, dich zu fragen, ob du seine Freundin sein willst, und dann etwas herauszufinden, was die Sache kaputt macht – wie die Tatsache, dass du planst, nächsten Sommer quer durchs Land zu ziehen. Natürlich wird er viel über dich erfahren, wenn du seine Freundin bist. Aber die wichtigen Dinge will er schon vorher wissen. Das ist der Sinn der Dating-Phase einer Beziehung – hier lernt man alles über den anderen. Deshalb sollte er jetzt schon einige der wichtigsten Dinge wissen, z. B. wo du arbeitest, was du in deiner Freizeit machst und deinen Nachnamen. Aber vielleicht hat er Angst, dass Sie etwas im Verborgenen haben. Haben Sie das? Enthülle es jetzt, bevor die Dinge zu weit gehen!

9 „Wenn ich es nicht tue, wird es ein anderer tun?“

Wird ein anderer kommen und dich stehlen, wenn er es nicht abschließt und es exklusiv macht? Es ist traurig, so zu denken, aber ja, Knappheit ist in unserem Dating-Leben genauso real wie in der Wirtschaft. Wenn Ihr Mann weiß, dass er sich mit Ihnen Zeit lassen kann, weil kein anderer im Spiel ist, dann wird er das vielleicht auch tun. Wenn er aber weiß, dass du dich mit anderen Männern triffst, auf Tinder wischst und in der Bar angemacht wirst, wird er sein Spiel verstärken. Er wird wissen, dass er schnell handeln muss, um den Deal mit dir zu besiegeln, bevor jemand anderes ihm zuvorkommt. Wir sagen nicht, dass du hier Psychospielchen spielen sollst, aber es kann definitiv nicht schaden, deinen Typen wissen zu lassen, dass du eine heiße Ware bist. Er sollte nicht erwarten, dass du nur rumsitzt und auf ihn wartest.

8 „Passt sie zu meinen Freunden?“

Im Gegensatz zu seiner Familie braucht er seine Freunde nicht, um dich absolut zu lieben. Aber er muss sicherstellen, dass du dich gut in die Gruppe einfügen kannst. Im Grunde genommen will er immer noch mit seinen Freunden zusammen sein, also hofft er, dass er das auch mit dir tun kann. Niemand will mit jemandem zusammen sein, der ihn zwingt, alle seine Freunde aufzugeben. Wir hassen diese Person, die einen neuen Partner bekommt und sich aus der sozialen Gruppe verabschiedet. Ihr Mann möchte also sicherstellen, dass das nicht passiert. Werden Sie ihn ab und zu mit seinen Freunden in die Bar gehen lassen? Und was noch wichtiger ist: Würden Sie auch mitgehen? Er möchte sichergehen, dass du zu seiner Crew passt, auch wenn sie rülpsen, mit den Fäusten stoßen und versuchen, mit der heißen Barkeeperin zu flirten.

7 „Bin ich bereit, exklusiv zu sein?“

Ist er bereit, auf andere Leute zu verzichten? Dich zu seiner Freundin zu machen bedeutet, kein anderes Mädchen zu seiner Freundin zu machen. Wenn er also eine andere Frau im Auge hat, ist er vielleicht noch nicht bereit für eine exklusive Beziehung. Wenn dein Mann immer noch mit anderen Leuten ausgeht oder auf Tinder wischt, bedeutet das, dass er immer noch daran interessiert ist, was es da draußen noch gibt. In der Anfangsphase eures Dating-Lebens ist das völlig in Ordnung. Aber wenn er es offiziell mit dir und nur mit dir machen will, sollte er bereit sein, alle anderen beiseite zu lassen. Bevor er dich also zu seiner Freundin macht, muss er sicherstellen, dass er nur mit dir zusammen sein kann. Er muss mit allen anderen, die er trifft, Schluss machen. Er muss sein Tinder-Profil löschen. Und er muss sich ein Leben vorstellen, in dem es von nun an nur noch dich gibt.

6 „Wird meine Mutter sie mögen?“

Selbst dem größten Macho ist es wichtig, was seine Mutter denkt. Und wenn er dich als ernsthafte Freundin in seinem Leben haben will, wird er wollen, dass seine Mutter dich mag. Wenn er ein enges Verhältnis zu seiner Mutter hat, ist das eine Notwendigkeit. Aber auch wenn er seine Mutter nur in den Ferien sieht, ist ihm ihre Meinung wichtig. Mütter sind wichtig. Sie haben eine Menge Macht im Leben eines Mannes. Die Laken, auf denen du schläfst, wenn du bei ihm zu Hause übernachtest? Ja, die hat seine Mutter wahrscheinlich für ihn gekauft. Die Tatsache, dass er in der Lage ist, eine Ladung Wäsche zu waschen – du kannst dich bei seiner Mutter bedanken! Dein Mann wird also sicherstellen wollen, dass du den Stempel der Mutter bekommst. Wenn er sich sicher ist, dass er dich mit nach Hause nehmen kann und du einen guten Eindruck hinterlässt, ist das ein weiterer Punkt in deiner Kiste, um eine Freundin zu werden.

5 „Mag sie mich genug?“

Männer haben Angst vor Zurückweisung. Bevor er dich also bittet, seine Freundin zu sein, will er auf jeden Fall sichergehen, dass du ja sagst. Er wird niedergeschmettert sein, wenn er den Mut aufbringt, dich zu fragen und du ihn abweist. Er lässt sich erst darauf ein, wenn er weiß, dass du dir zu 100 % sicher bist, keinen Zweifel daran hast und absolut ja sagst, seine Freundin zu sein. Vielleicht wartet er so lange, bis ihr so viele Verabredungen hattet, dass du einfach davon ausgehst, dass ihr offiziell Freund und Freundin seid. Wenn Sie glauben, dass Ihr Mann mit dieser Frage ringt, lassen Sie ihn wissen, was Sie fühlen. Sagen Sie ihm, dass Sie ihn wirklich mögen. Machen Sie deutlich, dass Sie an einer Beziehung interessiert sind. Versichern Sie ihm, dass es keine andere Person gibt, die in Frage kommt. Und wenn Sie sich dazu in der Lage fühlen, fragen Sie ihn, ob er Ihr Freund sein will. Es gibt keine Vorschrift, die besagt, dass du warten musst.

4 „Bin ich über meine Ex hinweg?“

Nicht jeder Mann ist introspektiv genug, um sich zu vergewissern, dass er emotional über seine Ex-Freundin hinweg ist und bereit, weiterzuziehen. Aber wenn er ständig an seine Ex denkt, sie zur Sprache bringt oder versucht, sie zu treffen, wird er wahrscheinlich herausfinden, dass er noch nicht über sie hinweg ist. Leider hat diese Frage nichts mit Ihnen zu tun. Es gibt also nichts, was du tun oder sagen kannst, um ihn dazu zu bringen, über seine Ex hinwegzukommen, wenn er immer noch Gefühle für sie hegt. Es kommt nur auf den Zeitpunkt an. Wenn er gerade eine Trennung hinter sich hat und du merkst, dass er ihr immer noch nachtrauert, dann ist das jemand, mit dem du auf keinen Fall zusammen sein willst. Du willst dir keine Sorgen machen, dass er zu ihr zurückkehrt. Zieh weiter!

3 „Ist sie attraktiv genug?“

Wenn der Typ sich mit dir trifft, findet er dich offensichtlich attraktiv. Aber wenn er sich auf der Couch zurücklehnt und versucht zu entscheiden, ob er mit dir zusammen sein will, wird er auch dein Aussehen in Betracht ziehen. Ja, das ist oberflächlich. Aber es passiert. So funktioniert eben das männliche Gehirn. Er wird sich zurückerinnern und deine körperlichen Attribute wirklich bewerten. Wenn er die Augen schließt, denkt er vielleicht an dein Lächeln, dein weiches Haar oder das kleine Grübchen, das du hast, wenn du lachst. Und natürlich denkt er daran, wie toll du bei eurem ersten Date in deinen engen schwarzen Jeans ausgesehen hast. Dies ist eine der Fragen, die für Ihren Mann leicht zu beantworten sein sollten. Wenn er sich körperlich nicht zu dir hingezogen fühlt, bezweifeln wir, dass er es so weit hat kommen lassen.

2 „Bin ich darüber hinweg, Single zu sein?“

Es ändert sich viel, wenn er vom Single zum Freund wird. Ist er dazu bereit? Seinen Junggesellenstatus aufzugeben ist eine große Sache, über die dein Mann nachdenken muss. Viele Männer finden ihre Identität im Single-Dasein. Sie lehnen sich an das Junggesellendasein an und es würde ihnen schwer fallen, das alles aufzugeben. Vielleicht hängen die Kumpels immer bei ihm zu Hause ab. Oder vielleicht ist es ein Running Gag, dass er nur Jogginghosen und Flip Flops trägt, wenn er ausgeht. Das alles wird sich ändern, wenn er eine Freundin hat. Er wird nicht mehr der Single sein. Ist er bereit, das aufzugeben? Vielleicht mag er es, der Junggeselle zu sein und alles allein zu machen. Ist er bereit für jemand anderen in seinem Leben?

1 „Muss ich?“

Für manche Männer ist es so, dass sie nichts tun, bis sie es unbedingt müssen. Er wird dich also nicht fragen, ob du seine Freundin sein willst und eurer Beziehung ein Etikett verpassen, wenn er nicht muss. Zwingst du ihn dazu? Sagst du ihm, dass es Zeit ist, sich zu trennen? Heißt es Freundin oder du bist weg? Gut für Sie! Wenn Sie es leid sind, zu warten, sollten Sie ihm ein Ultimatum stellen. Natürlich, wenn dies nach dem ersten Date ist, verlangst du wahrscheinlich zu viel. Aber wenn es an der Zeit ist, dass ihr beide herausfindet, was los ist, ist es völlig fair, dass du fragst. Wenn dein Mann sich nicht sicher ist, ob er mit dir zusammen sein will, lass ihn ausreden. Seien Sie aber auch bereit, sich von ihm zu trennen. Du willst nicht mit einem Mann zusammen sein, der sich deiner Sache nicht sicher ist, richtig?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.